Lot Nr. 135


Polnischer Kavalleriesäbel,


Polnischer Kavalleriesäbel, - Historische Waffen, Militaria, Schwerpunkt Österreich (Ungarn) und Kronländer vom 15. Bis zum 20. Jh.

Mod. 1921, 82,5 cm lange Rückenklinge, beidseitig gekehlt, vernickelt, in Kartusche der polnische Adler und die Inschrift 'Honor i Ojczyzna', gegenüber auf der Fehlschärfe gestempelt 'Jkasesnik Krakow Florjanska 20', Messingbügelgefäß mit Klingen- und Scheidenstegen, ganze Griffkappe, am äußeren Scheidensteg wimpelförmiges Emailschild in den Farben Weiß-Rot-Gold (Emblem des 22. Ulanenregiments - Podkarpacki, Brody), beledertes Griffholz mit verdrillter Messingdrahtwicklung, die Vernickelung fleckig, Scheide fehlt, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at

09.11.2015 - 14:00

Erzielter Preis: **
EUR 938,-
Rufpreis:
EUR 500,-

Polnischer Kavalleriesäbel,


Mod. 1921, 82,5 cm lange Rückenklinge, beidseitig gekehlt, vernickelt, in Kartusche der polnische Adler und die Inschrift 'Honor i Ojczyzna', gegenüber auf der Fehlschärfe gestempelt 'Jkasesnik Krakow Florjanska 20', Messingbügelgefäß mit Klingen- und Scheidenstegen, ganze Griffkappe, am äußeren Scheidensteg wimpelförmiges Emailschild in den Farben Weiß-Rot-Gold (Emblem des 22. Ulanenregiments - Podkarpacki, Brody), beledertes Griffholz mit verdrillter Messingdrahtwicklung, die Vernickelung fleckig, Scheide fehlt, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.