Lot Nr. 126


Bayrischer Bügelsäbel,


Bayrischer Bügelsäbel, - Historische Waffen, Militaria, Schwerpunkt Österreich (Ungarn) und Kronländer vom 15. Bis zum 20. Jh.

Modell 1813 (für Husaren oder Artillerie), 81,5 cm lange Rückenklinge, beidseitig gekehlt, ca. 23 cm lange Rückenschneide, blank, am Rücken die Nr. 2025, eiserner Griffbügel, oben Schlitz für den Faustriemen, an der Unterseite Truppenstempel '2025 4 AE 2 41', Griffring, ganze Griffkappe, Griffholz mit Spagat umwickelt und mit schwarzem Leder überzogen, eiserne Scheide mit aufgeschobenem, mit einer Schraube gesichertem Mundstück, zwei bewegliche Tragringe, Schleifeisen, am Mundstück unleserlicher Truppenstempel, die Scheide narbig und mit schwarzer Ölfarbe überstrichen, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at

09.11.2015 - 14:00

Rufpreis:
EUR 400,-

Bayrischer Bügelsäbel,


Modell 1813 (für Husaren oder Artillerie), 81,5 cm lange Rückenklinge, beidseitig gekehlt, ca. 23 cm lange Rückenschneide, blank, am Rücken die Nr. 2025, eiserner Griffbügel, oben Schlitz für den Faustriemen, an der Unterseite Truppenstempel '2025 4 AE 2 41', Griffring, ganze Griffkappe, Griffholz mit Spagat umwickelt und mit schwarzem Leder überzogen, eiserne Scheide mit aufgeschobenem, mit einer Schraube gesichertem Mundstück, zwei bewegliche Tragringe, Schleifeisen, am Mundstück unleserlicher Truppenstempel, die Scheide narbig und mit schwarzer Ölfarbe überstrichen, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200