Lot Nr. 123


Russischer Kavalleriepallasch,


Russischer Kavalleriepallasch, - Historische Waffen, Militaria, Schwerpunkt Österreich (Ungarn) und Kronländer vom 15. Bis zum 20. Jh.

87 cm lange Klinge mit Mittelgrat, beidseitig in Kartusche geätzt, handseitig das gekrönte Initial AE und die Inschrift 'Tula', gegenüber der gekrönte Doppeladler und die Jahreszahl 1757, geringfügig narbig und fleckig, Messingbügelgefäß mit spitzovalen Griff- und Scheidenstegen, das aufwärts gerichtete, muschelförmige Stichblatt mittels einer Spange mit dem Bügel verbunden, der Bügel mit dem kugeligen Knauf verschraubt, verzierter Daumenring, am Stichblatt das Initial 'E II' unter Krone (Zarin Katharina II. die Große 1762-1796), das Griffholz mit Spagat umwickelt und mit schwarzem Leder überzogen, schwarze Lederscheide mit Messingbeschlägen, blattförmiger Trageknopf, die Messingteile patiniert, das Scheidenleder krakeliert, die Naht aufgerissen, (He)

Anmerkung:Die Datierung an der Klinge nicht nachvollziehbar, da Katharina II. von 1762-1796 regierte. Klinge und Scheide jedoch original.

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at

09.11.2015 - 14:00

Erzielter Preis: **
EUR 1.188,-
Rufpreis:
EUR 500,-

Russischer Kavalleriepallasch,


87 cm lange Klinge mit Mittelgrat, beidseitig in Kartusche geätzt, handseitig das gekrönte Initial AE und die Inschrift 'Tula', gegenüber der gekrönte Doppeladler und die Jahreszahl 1757, geringfügig narbig und fleckig, Messingbügelgefäß mit spitzovalen Griff- und Scheidenstegen, das aufwärts gerichtete, muschelförmige Stichblatt mittels einer Spange mit dem Bügel verbunden, der Bügel mit dem kugeligen Knauf verschraubt, verzierter Daumenring, am Stichblatt das Initial 'E II' unter Krone (Zarin Katharina II. die Große 1762-1796), das Griffholz mit Spagat umwickelt und mit schwarzem Leder überzogen, schwarze Lederscheide mit Messingbeschlägen, blattförmiger Trageknopf, die Messingteile patiniert, das Scheidenleder krakeliert, die Naht aufgerissen, (He)

Anmerkung:Die Datierung an der Klinge nicht nachvollziehbar, da Katharina II. von 1762-1796 regierte. Klinge und Scheide jedoch original.

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.