Lot Nr. 76


Österreichisches Säbelbajonett,


Österreichisches Säbelbajonett, - Historische Waffen, Militaria, Schwerpunkt Österreich (Ungarn) und Kronländer vom 15. Bis zum 20. Jh.

M1867, für Werndl-Infanteriegewehr, 57,5 cm lange Klinge, beidseitig gekehlt, gestempelt'Ant. Striberny' sowie 'GF' und Doppeladler, Truppenstempel auf der Parierstange '18 PB 2.288', komplett mit Scheide, fleckig, abgerieben, (He)

Lit.: Erich Gabriel, Kat. Nr. B16.

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at

09.11.2015 - 14:00

Erzielter Preis: **
EUR 400,-
Rufpreis:
EUR 260,-

Österreichisches Säbelbajonett,


M1867, für Werndl-Infanteriegewehr, 57,5 cm lange Klinge, beidseitig gekehlt, gestempelt'Ant. Striberny' sowie 'GF' und Doppeladler, Truppenstempel auf der Parierstange '18 PB 2.288', komplett mit Scheide, fleckig, abgerieben, (He)

Lit.: Erich Gabriel, Kat. Nr. B16.

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.