Lot Nr. 69


Österreichisches Jägerbajonett,


Österreichisches Jägerbajonett, - Historische Waffen, Militaria, Schwerpunkt Österreich (Ungarn) und Kronländer vom 15. Bis zum 20. Jh.

für federnde Hakenarretierung, 59 cm lange Rückenklinge, beidseitig gekehlt, 11 cm lange Tülle mit geradem Schlitz und aufgeschraubter Blattfeder mit rechteckigem Durchbruch (nach Beroaldo Bianchini 'dänische Vorrichtung') rostnarbig, ohne Scheide, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at

09.11.2015 - 14:00

Rufpreis:
EUR 100,-

Österreichisches Jägerbajonett,


für federnde Hakenarretierung, 59 cm lange Rückenklinge, beidseitig gekehlt, 11 cm lange Tülle mit geradem Schlitz und aufgeschraubter Blattfeder mit rechteckigem Durchbruch (nach Beroaldo Bianchini 'dänische Vorrichtung') rostnarbig, ohne Scheide, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200