Lot Nr. 49


Österreichischer Polizeisäbel


Österreichischer Polizeisäbel - Historische Waffen, Militaria, Schwerpunkt Österreich (Ungarn) und Kronländer vom 15. Bis zum 20. Jh.

(Sicherheitswache), 80 cm lange Rückenklinge, beidseitig gekehlt, vernickelt, gewelltes Bügelgefäß (wie Infanterieoffizierssäbel M1861, jedoch ohne Schlitze für den Faustriemen), Griffring, ganze, gekantete Griffkappe, Griff mit Fischhaut und verdrillter Silberdrahtwicklung, schwarz belederte Stahlscheide mit vernickelten Beschlägen, Scheidenleder mit Fehlstellen, Vernickelung z. T. abgerieben und angerostet, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at

09.11.2015 - 14:00

Rufpreis:
EUR 160,-

Österreichischer Polizeisäbel


(Sicherheitswache), 80 cm lange Rückenklinge, beidseitig gekehlt, vernickelt, gewelltes Bügelgefäß (wie Infanterieoffizierssäbel M1861, jedoch ohne Schlitze für den Faustriemen), Griffring, ganze, gekantete Griffkappe, Griff mit Fischhaut und verdrillter Silberdrahtwicklung, schwarz belederte Stahlscheide mit vernickelten Beschlägen, Scheidenleder mit Fehlstellen, Vernickelung z. T. abgerieben und angerostet, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200