Lot Nr. 44


Österreichischer Hofdegen


Österreichischer Hofdegen - Historische Waffen, Militaria, Schwerpunkt Österreich (Ungarn) und Kronländer vom 15. Bis zum 20. Jh.

in der Art der Trauerdegen, jedoch blank, vernickelt, 74 cm lange Klinge mit linsenförmigem Querschnitt, Spitze abgebrochen und flach zugeschliffen, abwärts gewölbtes Stichblatt, Bügel mit zwei Stegen, gekantetes, kanneliertes Griffstück, die Griffkappe radial verziert, Lederscheide mit vernickelten Beschlägen und ovalem Tragknopf, gut erhalten, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at

09.11.2015 - 14:00

Erzielter Preis: **
EUR 425,-
Rufpreis:
EUR 340,-

Österreichischer Hofdegen


in der Art der Trauerdegen, jedoch blank, vernickelt, 74 cm lange Klinge mit linsenförmigem Querschnitt, Spitze abgebrochen und flach zugeschliffen, abwärts gewölbtes Stichblatt, Bügel mit zwei Stegen, gekantetes, kanneliertes Griffstück, die Griffkappe radial verziert, Lederscheide mit vernickelten Beschlägen und ovalem Tragknopf, gut erhalten, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.