Lot Nr. 23


Österreichischer Jägerstutzen,


Österreichischer Jägerstutzen, - Historische Waffen, Militaria, Schwerpunkt Österreich (Ungarn) und Kronländer vom 15. Bis zum 20. Jh.

M1854/67, System Wänzel, 64 cm langer Achtkantlauf, an der Mündung zur Bajonettaufnahme rund, am Lauf Abnahmestempel 'W68', Verschluss gestempelt 'Louise Bentz', Schlossplatte gestempelt '859', Truppenstempel auf der Kolbenkappe 'I L. V. D.7731', ganzer Nussholzschaft, Putzstock, Riemenbügel, vom Visier nur der Stöckel vorhanden, der Auszieher gebrochen, die Auszieherschraube fehlend, Schlossgang überholungsbedürftig, stellenweise angerostet, reinigungsbedürftig, dazu das passende Haubajonett ohne Scheide, ebenfalls mit der Nr.7731 gestempelt, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at

09.11.2015 - 14:00

Erzielter Preis: **
EUR 475,-
Rufpreis:
EUR 380,-

Österreichischer Jägerstutzen,


M1854/67, System Wänzel, 64 cm langer Achtkantlauf, an der Mündung zur Bajonettaufnahme rund, am Lauf Abnahmestempel 'W68', Verschluss gestempelt 'Louise Bentz', Schlossplatte gestempelt '859', Truppenstempel auf der Kolbenkappe 'I L. V. D.7731', ganzer Nussholzschaft, Putzstock, Riemenbügel, vom Visier nur der Stöckel vorhanden, der Auszieher gebrochen, die Auszieherschraube fehlend, Schlossgang überholungsbedürftig, stellenweise angerostet, reinigungsbedürftig, dazu das passende Haubajonett ohne Scheide, ebenfalls mit der Nr.7731 gestempelt, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.