Lot Nr. 19


Österreichischer Jägerstutzen leichter Art,


Österreichischer Jägerstutzen leichter Art, - Historische Waffen, Militaria, Schwerpunkt Österreich (Ungarn) und Kronländer vom 15. Bis zum 20. Jh.

um 1862, 66,5 cm langer kantiger, in rund übergehender Lauf, Kal. 13,9 mm, schräg gestelltes Korn für Bajonettaufnahme, kleines dänisches Bogenvisier, nach vorne liegendes Perkussionschloss, Schaft mit eisernen Beschlägen, Abzugsbügel mit Fingerstütze, Ladestock, der vordere Bügel nach Jägerart, der hintere Riemenbügel beweglich mit Schiene, guter, etwas rostnarbiger Erhaltungszustand, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at

09.11.2015 - 14:00

Rufpreis:
EUR 700,-

Österreichischer Jägerstutzen leichter Art,


um 1862, 66,5 cm langer kantiger, in rund übergehender Lauf, Kal. 13,9 mm, schräg gestelltes Korn für Bajonettaufnahme, kleines dänisches Bogenvisier, nach vorne liegendes Perkussionschloss, Schaft mit eisernen Beschlägen, Abzugsbügel mit Fingerstütze, Ladestock, der vordere Bügel nach Jägerart, der hintere Riemenbügel beweglich mit Schiene, guter, etwas rostnarbiger Erhaltungszustand, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200