Lot Nr. 15


Österreichischer Jägerstutzen


Österreichischer Jägerstutzen - Historische Waffen, Militaria, Schwerpunkt Österreich (Ungarn) und Kronländer vom 15. Bis zum 20. Jh.

mit Kapselzündung, datiert 1835, 66,3 cm langer achtkantiger Lauf, an der Mündung zur Aufnahme des Bajonetts rund, Kal. ca. 16,5 mm, eingeschobenes Messingkorn, kleines dänisches Bogenvisier, der Lauf oben gestempelt mit 'W' sowie 'I. V' unter Doppeladler, linksseitig datiert 1835, Truppenstempel '2C17', nach vorne liegende Schlossplatte mit Doppeladlerstempelung, ganzer Buchenschaft mit Messingbeschlägen und Kolbenlade, Riemenbügel und Riemenschraube, die Metallteile original geschwärzt jedoch fleckig und etwas narbig, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at

09.11.2015 - 14:00

Erzielter Preis: **
EUR 875,-
Rufpreis:
EUR 700,-

Österreichischer Jägerstutzen


mit Kapselzündung, datiert 1835, 66,3 cm langer achtkantiger Lauf, an der Mündung zur Aufnahme des Bajonetts rund, Kal. ca. 16,5 mm, eingeschobenes Messingkorn, kleines dänisches Bogenvisier, der Lauf oben gestempelt mit 'W' sowie 'I. V' unter Doppeladler, linksseitig datiert 1835, Truppenstempel '2C17', nach vorne liegende Schlossplatte mit Doppeladlerstempelung, ganzer Buchenschaft mit Messingbeschlägen und Kolbenlade, Riemenbügel und Riemenschraube, die Metallteile original geschwärzt jedoch fleckig und etwas narbig, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.