Lot Nr. 895


Löwenkopfsäbel, wohl Deutsch, Ende 18. Jhdt.


Löwenkopfsäbel, wohl Deutsch, Ende 18. Jhdt. - Weihnachtsauktion - Silber, Porzellan, Teppiche

84,5 cm lange beidseitig gekehlte Rückenklinge mit zarten floralen und kriegerischen Gravuren, vergoldeter Bügel mit Holzgriff, unter dem Wappen verborgene Gravur, Gesamtlänge 98 cm (Ko) Ruf 400

Experte: Schätzmeister Richard Krautgartner Schätzmeister Richard Krautgartner
+43-662-871671-24

richard.krautgartner@dorotheum.at

19.11.2015 - 14:00

Schätzwert:
EUR 600,- bis EUR 800,-
Rufpreis:
EUR 400,-

Löwenkopfsäbel, wohl Deutsch, Ende 18. Jhdt.


84,5 cm lange beidseitig gekehlte Rückenklinge mit zarten floralen und kriegerischen Gravuren, vergoldeter Bügel mit Holzgriff, unter dem Wappen verborgene Gravur, Gesamtlänge 98 cm (Ko) Ruf 400

Experte: Schätzmeister Richard Krautgartner Schätzmeister Richard Krautgartner
+43-662-871671-24

richard.krautgartner@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00, Sa.: 09.00 - 13.00
clients-sbg@dorotheum.at

+43 662 871671 22
Auktion: Weihnachtsauktion - Silber, Porzellan, Teppiche
Datum: 19.11.2015 - 14:00
Auktionsort: Salzburg
Besichtigung: 04.11. - 19.11.2015