Lot Nr. 1326


Marie Egner


Marie Egner - Gemälde des 19. Jahrhunderts

(Radkersburg 1850–1940 Maria Anzbach)
Zur Tagesneige bei Alassio, um 1908, rückseitig Nachlassstempel der Vereinigung der bildende Künstlerinnen Österreichs, Öl auf Leinwand, 37 x 30 cm, gerahmt, (Rei)

Verzeichnet und abgebildet in:
Martin Suppan, Rupert Feuchtmüller, Marie Egner, eine österreichische Stimmungsimpressionistin, S. 379, Nr. 931.

Ausgestellt:
Neue Galerie, am Landesmuseum Joanneum Graz, Marie Egner, 22. Februar–25. März 1979, Nr. 42.

Expertin: Mag. Dimitra Reimüller Mag. Dimitra Reimüller
+43-1-515 60-355

19c.paintings@dorotheum.at

22.10.2015 - 18:00

Erzielter Preis: **
EUR 20.000,-
Schätzwert:
EUR 12.000,- bis EUR 16.000,-

Marie Egner


(Radkersburg 1850–1940 Maria Anzbach)
Zur Tagesneige bei Alassio, um 1908, rückseitig Nachlassstempel der Vereinigung der bildende Künstlerinnen Österreichs, Öl auf Leinwand, 37 x 30 cm, gerahmt, (Rei)

Verzeichnet und abgebildet in:
Martin Suppan, Rupert Feuchtmüller, Marie Egner, eine österreichische Stimmungsimpressionistin, S. 379, Nr. 931.

Ausgestellt:
Neue Galerie, am Landesmuseum Joanneum Graz, Marie Egner, 22. Februar–25. März 1979, Nr. 42.

Expertin: Mag. Dimitra Reimüller Mag. Dimitra Reimüller
+43-1-515 60-355

19c.paintings@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Gemälde des 19. Jahrhunderts
Datum: 22.10.2015 - 18:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 10.10. - 22.10.2015


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.