Lot Nr. 1197


Johann Till jun.


Johann Till jun. - Gemälde des 19. Jahrhunderts

(Wien 1827–1894)
Die Plünderung, signiert, datiert Till J. (18)87, Öl auf Leinwand, 137 x 100 cm, gerahmt, (GG)

Provenienz:
Privatsammlung, Italien.

Ausgestellt:
Cremona, Celebrazione Bicentenario Stradivariano, 1. Fiera Nazionale dell’800, Mai-Oktober 1937

Johann Till war Schüler seiners Vaters, Johann Till der Ältere (1800-1889), der hauptsächlich Genreszenen malte.Johann Till studierte an der Kunstakademie in Wien unter Leopold Kupelwieser (1796-1862) und Christian Ruben (1805-1875). Er reiste viel nach Italien, Deutschland und Frankreich. Seine Genreszene, die seine Vorlieben zum Detail und zur Farbe aufweisen, wurden in der Akademie ausgestellt. Er war ein sensibler Beobachter seiner Umgebung. Oft malte er auch Nutztiere in seinen Bilder, wie im vorliegende Lot zu sehen ist.

Experte: Gautier Gendebien Gautier Gendebien
+39-334-777 1603

Gautier.Gendebien@dorotheum.it

22.10.2015 - 18:00

Erzielter Preis: **
EUR 17.500,-
Schätzwert:
EUR 15.000,- bis EUR 20.000,-

Johann Till jun.


(Wien 1827–1894)
Die Plünderung, signiert, datiert Till J. (18)87, Öl auf Leinwand, 137 x 100 cm, gerahmt, (GG)

Provenienz:
Privatsammlung, Italien.

Ausgestellt:
Cremona, Celebrazione Bicentenario Stradivariano, 1. Fiera Nazionale dell’800, Mai-Oktober 1937

Johann Till war Schüler seiners Vaters, Johann Till der Ältere (1800-1889), der hauptsächlich Genreszenen malte.Johann Till studierte an der Kunstakademie in Wien unter Leopold Kupelwieser (1796-1862) und Christian Ruben (1805-1875). Er reiste viel nach Italien, Deutschland und Frankreich. Seine Genreszene, die seine Vorlieben zum Detail und zur Farbe aufweisen, wurden in der Akademie ausgestellt. Er war ein sensibler Beobachter seiner Umgebung. Oft malte er auch Nutztiere in seinen Bilder, wie im vorliegende Lot zu sehen ist.

Experte: Gautier Gendebien Gautier Gendebien
+39-334-777 1603

Gautier.Gendebien@dorotheum.it


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Gemälde des 19. Jahrhunderts
Datum: 22.10.2015 - 18:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 10.10. - 22.10.2015


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.