Lot Nr. 378 +


Außergewöhnlich große Sanduhr, 17. Jh.


Außergewöhnlich große Sanduhr, 17. Jh. - Historische wissenschaftliche Instrumente, Modelle und Globen; Fotoapparate

Holz, fünf gekerbte Säulen zwischen zwei runden Scheiben, die Sanduhr aus zwei Gefäßen aus Glas, mittig mit alter Verbindung, oben und unten mit Spanholz befestigt. Höhe ca. 25,5 cm. (WU).

Experte: Simon Weber-Unger Simon Weber-Unger
+43-1-515 60-269

simon.weber@dorotheum.at

05.10.2015 - 18:30

Erzielter Preis: **
EUR 4.060,-
Rufpreis:
EUR 2.800,-

Außergewöhnlich große Sanduhr, 17. Jh.


Holz, fünf gekerbte Säulen zwischen zwei runden Scheiben, die Sanduhr aus zwei Gefäßen aus Glas, mittig mit alter Verbindung, oben und unten mit Spanholz befestigt. Höhe ca. 25,5 cm. (WU).

Experte: Simon Weber-Unger Simon Weber-Unger
+43-1-515 60-269

simon.weber@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Historische wissenschaftliche Instrumente, Modelle und Globen; Fotoapparate
Datum: 05.10.2015 - 18:30
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 01.10. - 05.10.2015


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.