Lot Nr. 78


Nach Carle Vanloo


Nach Carle Vanloo - Meisterzeichnungen und Druckgraphik bis 1900, Aquarelle u. Miniaturen

(1705-1765) Zwei männliche Aktstudien, Studie nach einer Radierung von Carle Vanloo, um 1743, rote Kreide auf Bütten, 41 x 57 cm, gebräunt, minimal fleckig, Passep., gerahmt, (Sch)

Literatur: Vgl. Ausst. Kat. Carle Vanloo: premier peintre du roi, Nizza, Musée Chéret 21. Jän. - 13. März 1977, Nancy, Musée des Beaux-Arts 18. Juni 15. Aug. 1977, Nr. 631).

Bei der vorliegenden Zeichnung handelt es sich um eine Kopie nach einer Radierung von Carle Vanloo aus einer Folge mehrerer Akademiestudien, die im März 1743 an der Académie des Beaux-Arts in Paris ausgestellt waren. Die Zeichnung stammt vermutlich von einem Schüler oder Nachfolger, dem die Radierung als Vorlage gedient haben könnte.

Literatur: Vgl. Ausst. Kat. Carle Vanloo: premier peintre du roi, Nizza, Musée Chéret 21. Jän. - 13. März 1977, Nancy, Musée des Beaux-Arts 18. Juni 15. Aug. 1977, Nr. 631). Bei der vorliegenden Zeichnung handelt es sich um eine Kopie nach einer Radierung von Carle Vanloo aus einer Folge mehrerer Akademiestudien, die im März 1743 an der Académie des Beaux-Arts in Paris ausgestellt waren. Die Zeichnung stammt vermutlich von einem Schüler oder Nachfolger, dem die Radierung als Vorlage gedient haben könnte.

Expertin: Mag. Astrid-Christina Schierz Mag. Astrid-Christina Schierz
+43-1-515 60-546

astrid.schierz@dorotheum.at

30.09.2015 - 15:00

Schätzwert:
EUR 1.600,- bis EUR 2.000,-

Nach Carle Vanloo


(1705-1765) Zwei männliche Aktstudien, Studie nach einer Radierung von Carle Vanloo, um 1743, rote Kreide auf Bütten, 41 x 57 cm, gebräunt, minimal fleckig, Passep., gerahmt, (Sch)

Literatur: Vgl. Ausst. Kat. Carle Vanloo: premier peintre du roi, Nizza, Musée Chéret 21. Jän. - 13. März 1977, Nancy, Musée des Beaux-Arts 18. Juni 15. Aug. 1977, Nr. 631).

Bei der vorliegenden Zeichnung handelt es sich um eine Kopie nach einer Radierung von Carle Vanloo aus einer Folge mehrerer Akademiestudien, die im März 1743 an der Académie des Beaux-Arts in Paris ausgestellt waren. Die Zeichnung stammt vermutlich von einem Schüler oder Nachfolger, dem die Radierung als Vorlage gedient haben könnte.

Literatur: Vgl. Ausst. Kat. Carle Vanloo: premier peintre du roi, Nizza, Musée Chéret 21. Jän. - 13. März 1977, Nancy, Musée des Beaux-Arts 18. Juni 15. Aug. 1977, Nr. 631). Bei der vorliegenden Zeichnung handelt es sich um eine Kopie nach einer Radierung von Carle Vanloo aus einer Folge mehrerer Akademiestudien, die im März 1743 an der Académie des Beaux-Arts in Paris ausgestellt waren. Die Zeichnung stammt vermutlich von einem Schüler oder Nachfolger, dem die Radierung als Vorlage gedient haben könnte.

Expertin: Mag. Astrid-Christina Schierz Mag. Astrid-Christina Schierz
+43-1-515 60-546

astrid.schierz@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Meisterzeichnungen und Druckgraphik bis 1900, Aquarelle u. Miniaturen
Datum: 30.09.2015 - 15:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 23.09. - 30.09.2015