Lot Nr. 542


Giorgio de Chirico *


Giorgio de Chirico * - Klassische Moderne

(Volos, Griechenland 1888–1978 Rom)
“Frutta e Panini”, um 1930, signiert G. de Chirico, rückseitig betitelt, signiert Giorgio de Chirico sowie mit notarieller Beglaubigung von Notar Diego Gandolfo, Rom 9. Juni 1965, Öl auf Leinwand, 50,5 x 65,5 cm, gerahmt, (AR)

Fotozertifikat:
Fondazione Giorgio e Isa de Chirico, Rom, 16. April 2015, Archiv.-Nr. 079/04/15 OT

Provenienz:
Galleria Brera, Mailand (Anfang der 70er Jahre)
Europäische Privatsammlung

Ausstellung:
Verona, Galleria dello Scudo, Museo di Castelvecchio, De Chirico. Gli anni Trenta, 13. Dezember 1998 - 28. Februar 1999, Ausst.-Kat. Mazzotta (Hg.), Mailand 1998, Seite 86 mit Abb. (Kurator: Maurizio Fagiolo dell’Arco)

„Die Substanz der Dinge zählt mehr als die Farben, denn die Substanz bestimmt die Form, während die Plastizität von der Luftschicht, die die Dinge umhüllt, intensiviert wird. Die Luft lässt uns die sonst unsichtbare Seite der Gegenstände erraten und mit unserem Gehirn sehen.“
(Giorgio de Chirico, Le Nature morte, in „L’illustrazione Italiana“, 1942)

Experte: Alessandro Rizzi Alessandro Rizzi
+39-02-303 52 41

alessandro.rizzi@dorotheum.it

09.06.2015 - 19:00

Erzielter Preis: **
EUR 155.500,-
Schätzwert:
EUR 70.000,- bis EUR 100.000,-

Giorgio de Chirico *


(Volos, Griechenland 1888–1978 Rom)
“Frutta e Panini”, um 1930, signiert G. de Chirico, rückseitig betitelt, signiert Giorgio de Chirico sowie mit notarieller Beglaubigung von Notar Diego Gandolfo, Rom 9. Juni 1965, Öl auf Leinwand, 50,5 x 65,5 cm, gerahmt, (AR)

Fotozertifikat:
Fondazione Giorgio e Isa de Chirico, Rom, 16. April 2015, Archiv.-Nr. 079/04/15 OT

Provenienz:
Galleria Brera, Mailand (Anfang der 70er Jahre)
Europäische Privatsammlung

Ausstellung:
Verona, Galleria dello Scudo, Museo di Castelvecchio, De Chirico. Gli anni Trenta, 13. Dezember 1998 - 28. Februar 1999, Ausst.-Kat. Mazzotta (Hg.), Mailand 1998, Seite 86 mit Abb. (Kurator: Maurizio Fagiolo dell’Arco)

„Die Substanz der Dinge zählt mehr als die Farben, denn die Substanz bestimmt die Form, während die Plastizität von der Luftschicht, die die Dinge umhüllt, intensiviert wird. Die Luft lässt uns die sonst unsichtbare Seite der Gegenstände erraten und mit unserem Gehirn sehen.“
(Giorgio de Chirico, Le Nature morte, in „L’illustrazione Italiana“, 1942)

Experte: Alessandro Rizzi Alessandro Rizzi
+39-02-303 52 41

alessandro.rizzi@dorotheum.it


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Klassische Moderne
Datum: 09.06.2015 - 19:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 30.05. - 09.06.2015


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.