Lot Nr. 7004


Untertasse,


Untertasse, - Antiquitäten & Bilder

Porzellan, Wandung mit breitem Goldrand, Goldspitzenbordüre, Wiesensockel mit farbigen und gold gehöhten Blütenstauden sowie Chinese, er hält Vogel in der Rechten, Dm. 12,5 cm, unterseitig reliefierter Palmettenkranz gold gehöht und Goldrand, Meißen, unterglasurblaue Schwertermarke um 1725, bemalt wohl von einem Bayreuther Hausmaler vor 1735 (Ru)

Lit.: S. Ducret, Deutsches Porzellan und Deutsche Fayencen, Baden-Baden 1962, S280, Abb. 109; hier wird Philipp Dannhöfer um 1740 in Bayreuth vorgeschlagen, nachdem er 1737 Wien verließ; U. Pietsch, Frühes Meißener Porzellan, Sammlung Carabelli, München 2000, S 130, 131, Kat. Nr. 54, Abb., einem unbekannten Hausmaler mit vergleichbarer Bemalung und Datierung 1735 zugeschrieben;

Expertin: Ursula Rohringer Ursula Rohringer
+43-1-515 60-382

ursula.rohringer@dorotheum.at

11.05.2015 - 15:00

Rufpreis:
EUR 260,-

Untertasse,


Porzellan, Wandung mit breitem Goldrand, Goldspitzenbordüre, Wiesensockel mit farbigen und gold gehöhten Blütenstauden sowie Chinese, er hält Vogel in der Rechten, Dm. 12,5 cm, unterseitig reliefierter Palmettenkranz gold gehöht und Goldrand, Meißen, unterglasurblaue Schwertermarke um 1725, bemalt wohl von einem Bayreuther Hausmaler vor 1735 (Ru)

Lit.: S. Ducret, Deutsches Porzellan und Deutsche Fayencen, Baden-Baden 1962, S280, Abb. 109; hier wird Philipp Dannhöfer um 1740 in Bayreuth vorgeschlagen, nachdem er 1737 Wien verließ; U. Pietsch, Frühes Meißener Porzellan, Sammlung Carabelli, München 2000, S 130, 131, Kat. Nr. 54, Abb., einem unbekannten Hausmaler mit vergleichbarer Bemalung und Datierung 1735 zugeschrieben;

Expertin: Ursula Rohringer Ursula Rohringer
+43-1-515 60-382

ursula.rohringer@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Antiquitäten & Bilder
Datum: 11.05.2015 - 15:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 07.05. - 11.05.2015