Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 61


Senufo, Elfenbeinküste, Ghana, Burkina Faso, Mali: Ein Webrollen-Halter mit dem Kopf eines 'Calao-Vogels'.


Senufo, Elfenbeinküste, Ghana, Burkina Faso, Mali: Ein Webrollen-Halter mit dem Kopf eines 'Calao-Vogels'. - Stammeskunst/Tribal-Art

Bei den Senufo weben nur Männer. Über eine Schnur, die auf einer Webrolle läuft, werden beim Weben die 'Fächer' getrennt. Der Weber betätigt dabei die Schnur auf der Webrolle mit seinen Füßen (auf Trittbrettern) und der Webrollen-Halter hängt ständig vor seinem Gesicht. Deshalb werden diese Webrollen-Halter oft besonders schön geschnitzt.
Vorliegender Webrollen-Halter ist aus Holz, schwarz gefärbt. Er trägt oben den Kopf eines 'Calao-Vogels', des heiligen Tieres der Senufo(ein Hornrabe).
Ein Stück mit sehr guter Gebrauchs-Patina (ohne Rolle). Linien und Dreiecke als Kerbschnitt-Dekor.
1. Hälfte 20. Jh.; H: 16 cm, B: 9 cm. (ME)

Provenienz: Deutsche Privatsammlung.

Experte: Prof. Erwin Melchardt Prof. Erwin Melchardt
+43-1-515 60-465

erwin.melchardt@dorotheum.at

26.05.2015 - 15:00

Schätzwert:
EUR 1.400,- bis EUR 1.800,-

Senufo, Elfenbeinküste, Ghana, Burkina Faso, Mali: Ein Webrollen-Halter mit dem Kopf eines 'Calao-Vogels'.


Bei den Senufo weben nur Männer. Über eine Schnur, die auf einer Webrolle läuft, werden beim Weben die 'Fächer' getrennt. Der Weber betätigt dabei die Schnur auf der Webrolle mit seinen Füßen (auf Trittbrettern) und der Webrollen-Halter hängt ständig vor seinem Gesicht. Deshalb werden diese Webrollen-Halter oft besonders schön geschnitzt.
Vorliegender Webrollen-Halter ist aus Holz, schwarz gefärbt. Er trägt oben den Kopf eines 'Calao-Vogels', des heiligen Tieres der Senufo(ein Hornrabe).
Ein Stück mit sehr guter Gebrauchs-Patina (ohne Rolle). Linien und Dreiecke als Kerbschnitt-Dekor.
1. Hälfte 20. Jh.; H: 16 cm, B: 9 cm. (ME)

Provenienz: Deutsche Privatsammlung.

Experte: Prof. Erwin Melchardt Prof. Erwin Melchardt
+43-1-515 60-465

erwin.melchardt@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Stammeskunst/Tribal-Art
Datum: 26.05.2015 - 15:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 20.05. - 26.05.2015