Lot Nr. 558


Seltenes Paar Biedermeier-Kommoden,


Seltenes Paar Biedermeier-Kommoden, - Antiquitäten & Möbel

Berlin um 1820, mahagonifurnierter Kiefernholzkorpus mit linearen Marketerien in Ahorn, vollplastisch geschnitzte Prankenfüße, architektonisch gegliederte Fronten mit vollrund ausgearbeiteten Säulenlisenen und je vier Laden, je 83 x 90,5 x 54,5 cm, restaurierter Zustand, kleine Teile ergänzt. (PZ)

Experte: Ulrich Prinz Ulrich Prinz
+43-664-1843716

ulrich.prinz@dorotheum.at

22.04.2015 - 15:00

Erzielter Preis: **
EUR 6.875,-
Schätzwert:
EUR 5.000,- bis EUR 7.000,-

Seltenes Paar Biedermeier-Kommoden,


Berlin um 1820, mahagonifurnierter Kiefernholzkorpus mit linearen Marketerien in Ahorn, vollplastisch geschnitzte Prankenfüße, architektonisch gegliederte Fronten mit vollrund ausgearbeiteten Säulenlisenen und je vier Laden, je 83 x 90,5 x 54,5 cm, restaurierter Zustand, kleine Teile ergänzt. (PZ)

Experte: Ulrich Prinz Ulrich Prinz
+43-664-1843716

ulrich.prinz@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Antiquitäten & Möbel
Datum: 22.04.2015 - 15:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 11.04. - 22.04.2015


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.