Lot Nr. 528


Salonkommode,


Salonkommode, - Antiquitäten & Möbel

Frankreich Epoche Transition um 1770/80, gestempelt MACRET und JME (Pierre Macret, Meister ab 1756), Eichenholzkorpus mit Amaranth und Rosenholz furniert sowie mit verschiedenen Edelhölzern würfelartig marketiert, politiert, frontseitig 2 Laden, “sans traverse”, profilierte Marmorplatte (Saint Bertevin), 85 x 128 x 56 cm, 1 Schlüssel, restaurierter Zustand. (MIN)

Lit.: Pierre Kjellberg, “Le mobilier francais du XVIII siecle”, Les Editions de l‘Amateur, Ausgabe 1998, S. 538–542. Comte Francois de Salverte, “Les ebenistes du XVIII siecle”, F. de Nobele, 7. Ausgabe, S. 214–215.

Experte: Günther Minichreiter Günther Minichreiter
+43-1-515 60-528

guenther.minichreiter@dorotheum.at

22.04.2015 - 15:00

Schätzwert:
EUR 14.000,- bis EUR 18.000,-

Salonkommode,


Frankreich Epoche Transition um 1770/80, gestempelt MACRET und JME (Pierre Macret, Meister ab 1756), Eichenholzkorpus mit Amaranth und Rosenholz furniert sowie mit verschiedenen Edelhölzern würfelartig marketiert, politiert, frontseitig 2 Laden, “sans traverse”, profilierte Marmorplatte (Saint Bertevin), 85 x 128 x 56 cm, 1 Schlüssel, restaurierter Zustand. (MIN)

Lit.: Pierre Kjellberg, “Le mobilier francais du XVIII siecle”, Les Editions de l‘Amateur, Ausgabe 1998, S. 538–542. Comte Francois de Salverte, “Les ebenistes du XVIII siecle”, F. de Nobele, 7. Ausgabe, S. 214–215.

Experte: Günther Minichreiter Günther Minichreiter
+43-1-515 60-528

guenther.minichreiter@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Antiquitäten & Möbel
Datum: 22.04.2015 - 15:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 11.04. - 22.04.2015