Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 716 #


Robert Clark Indiana


(New Castle, Indiana, 1928 geb.)
NUMBERS ONE through ZERO, 1978/2003, Aluminium, polychrom gefasst auf schwarz gefasstem Sockel, Exemplar 8 aus der Auflage von 8 nummerierten Exemplaren (+ 2 AP), 45,7 x 45,7 x 25,4 cm (inkl. Sockel, jeweils eingeschlagen das Zeichen für den Copytrightstempel 1978-2003 R INDIANA 8/8 MILGO Brooklyn NY (mit dem Signum des Herausgebers), (10), (PS)

Provenienz:
Der Künstler
Morgan Art Foundation, New York
Privatsammlung, Europa

Ausstellung:
Waddington Custot Galleries, London, Art Basel, Juni 2012
Waddington Custot Galleries London 3. Oktober-13. November 2012 Robert Indiana Sculptures
(je ein anderes Exemplar)

Symbolkraft
Artikel über Robert Clark Indianas Auseinandersetzung mit der symbolischen, allegorischen und formalen Bedeutung der Zahlen aus dem myART MAGAZINE

Expertin: Dr. Petra Maria Schäpers Dr. Petra Maria Schäpers
+49-211-210 77 47

petra.schaepers@dorotheum.de

26.11.2014 - 18:00

Erzielter Preis: **
EUR 969.419,-
Schätzwert:
EUR 750.000,- bis EUR 900.000,-

Robert Clark Indiana


(New Castle, Indiana, 1928 geb.)
NUMBERS ONE through ZERO, 1978/2003, Aluminium, polychrom gefasst auf schwarz gefasstem Sockel, Exemplar 8 aus der Auflage von 8 nummerierten Exemplaren (+ 2 AP), 45,7 x 45,7 x 25,4 cm (inkl. Sockel, jeweils eingeschlagen das Zeichen für den Copytrightstempel 1978-2003 R INDIANA 8/8 MILGO Brooklyn NY (mit dem Signum des Herausgebers), (10), (PS)

Provenienz:
Der Künstler
Morgan Art Foundation, New York
Privatsammlung, Europa

Ausstellung:
Waddington Custot Galleries, London, Art Basel, Juni 2012
Waddington Custot Galleries London 3. Oktober-13. November 2012 Robert Indiana Sculptures
(je ein anderes Exemplar)

Symbolkraft
Artikel über Robert Clark Indianas Auseinandersetzung mit der symbolischen, allegorischen und formalen Bedeutung der Zahlen aus dem myART MAGAZINE

Expertin: Dr. Petra Maria Schäpers Dr. Petra Maria Schäpers
+49-211-210 77 47

petra.schaepers@dorotheum.de


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Zeitgenössische Kunst, Teil 1
Datum: 26.11.2014 - 18:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 15.11. - 26.11.2014


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer (für Lieferland Österreich)

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.