Lot Nr. 341


1914 Terrot Type IX Torpedo


1914 Terrot Type IX Torpedo - Klassische Fahrzeuge und Automobilia

Bereits 1878 wurde Terrot gegründet. 1887 eröffnete man in Dijon eine Filiale und begann 1890 mit dem Fahrradbau. 1900 und 1902 zeigte man Automobil-Prototypen, begann aber 1902 zunächst mit dem Bau von Motorrädern. Von 1912 bis 1914 baute man dann Automobile mit 1.244 ccm und 1.460 ccm Hubraum. Die Fahrzeuge waren durchwegs mit zugekauften Vierzylinder-Motoren und eigenen Getrieben versehen, die Kraft wurde über eine Kardanwelle auf die Hinterräder übertragen. Die Type IX waren mit Motoren von Ballot/Paris ausgestattet, die ihren Motor vom Typ 4M an diverse Hersteller als Einbaumotor lieferten.

Dieser Terrot vom Type IX mit der offenen Sport-Karosserie ist mit der optionalen Azetylen-Beleuchtung ausgestattet. Die Motornummer Ballot 4M*12393 entspricht der des Typenschildes. Das Leder des Innenraums dürfte noch das originale sein. Obgleich der Wagen wohl vor zahllosen Jahren instandgesetzt worden sein dürfte, macht der Terrot im gesamten einen überaus originalen Eindruck. Der Torpedo verbrachte lange Jahre in Sammlerhänden, die aufwendig nachgefertige Motorhaube zeugt von ernsthaften Ambitionen ihn wieder auf die Straße zu bringen. Auch das Lenkrad wurde repariert, während das einmal gebrochene Verdeckgestänge noch darauf wartet. Von Funktionsfähigkeit darf nicht ausgegangen werden, aber auf den neuen Besitzer wartet hier ein 100 Jahre altes Stück französischer Automobilgeschichte, ein Projekt, das sich sicherlich lohnt!

This sporty open-body Terrot Type IX is fitted with optional acetylene-lights. According to the type badge the Ballot engine 4M*12393 is still the original one. The leather interior seems to be in highly original condition. Tlthough it appears to have been recommissioned many years ago this Terrot still appears to be in largly unmolested condition. The Torpedo has spent decades in collectors’ hands and the accurately remodelled hood bears witness of serious efforts to bring it back on the road. Also the steering wheel has been repaired, while the top frame is still broken. Of course, one cannot assume that it is working condition, but the new owner can expect a 100-year-old piece of French automobile history, a project, that is definitely worth every effort!

FIN: 361, Laufleistung: unbekannt, Hubraum: 1.130 ccm/R4, Getriebe: 4-Gang, Farbe: rot & schwarz/schwarz (Leder), Leistung: 8 HP = 12 PS, Papiere: Bescheinigung des belg. Veteran Car Club

Experte: Ernst Pilger Ernst Pilger
+43-1-515 60-428

oldtimer@dorotheum.at

18.10.2014 - 14:00

Erzielter Preis: **
EUR 15.120,-
Schätzwert:
EUR 12.000,- bis EUR 18.000,-
Rufpreis:
EUR 3.000,-

1914 Terrot Type IX Torpedo


Bereits 1878 wurde Terrot gegründet. 1887 eröffnete man in Dijon eine Filiale und begann 1890 mit dem Fahrradbau. 1900 und 1902 zeigte man Automobil-Prototypen, begann aber 1902 zunächst mit dem Bau von Motorrädern. Von 1912 bis 1914 baute man dann Automobile mit 1.244 ccm und 1.460 ccm Hubraum. Die Fahrzeuge waren durchwegs mit zugekauften Vierzylinder-Motoren und eigenen Getrieben versehen, die Kraft wurde über eine Kardanwelle auf die Hinterräder übertragen. Die Type IX waren mit Motoren von Ballot/Paris ausgestattet, die ihren Motor vom Typ 4M an diverse Hersteller als Einbaumotor lieferten.

Dieser Terrot vom Type IX mit der offenen Sport-Karosserie ist mit der optionalen Azetylen-Beleuchtung ausgestattet. Die Motornummer Ballot 4M*12393 entspricht der des Typenschildes. Das Leder des Innenraums dürfte noch das originale sein. Obgleich der Wagen wohl vor zahllosen Jahren instandgesetzt worden sein dürfte, macht der Terrot im gesamten einen überaus originalen Eindruck. Der Torpedo verbrachte lange Jahre in Sammlerhänden, die aufwendig nachgefertige Motorhaube zeugt von ernsthaften Ambitionen ihn wieder auf die Straße zu bringen. Auch das Lenkrad wurde repariert, während das einmal gebrochene Verdeckgestänge noch darauf wartet. Von Funktionsfähigkeit darf nicht ausgegangen werden, aber auf den neuen Besitzer wartet hier ein 100 Jahre altes Stück französischer Automobilgeschichte, ein Projekt, das sich sicherlich lohnt!

This sporty open-body Terrot Type IX is fitted with optional acetylene-lights. According to the type badge the Ballot engine 4M*12393 is still the original one. The leather interior seems to be in highly original condition. Tlthough it appears to have been recommissioned many years ago this Terrot still appears to be in largly unmolested condition. The Torpedo has spent decades in collectors’ hands and the accurately remodelled hood bears witness of serious efforts to bring it back on the road. Also the steering wheel has been repaired, while the top frame is still broken. Of course, one cannot assume that it is working condition, but the new owner can expect a 100-year-old piece of French automobile history, a project, that is definitely worth every effort!

FIN: 361, Laufleistung: unbekannt, Hubraum: 1.130 ccm/R4, Getriebe: 4-Gang, Farbe: rot & schwarz/schwarz (Leder), Leistung: 8 HP = 12 PS, Papiere: Bescheinigung des belg. Veteran Car Club

Experte: Ernst Pilger Ernst Pilger
+43-1-515 60-428

oldtimer@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 16.00
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Auktion: Klassische Fahrzeuge und Automobilia
Datum: 18.10.2014 - 14:00
Auktionsort: Classic Expo Salzburg, Messegelände Halle 9
Besichtigung: 17.10. - 18.10.2014


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.