Lot Nr. 15


Holzschnitt von GUNTER DAMISCH "Flämmler Triptychon" (2008-2009)


Holzschnitt von GUNTER DAMISCH "Flämmler Triptychon" (2008-2009) - Benefiz-Auktion durch das Dorotheum zugunsten von HEMAYAT

Holzschnitt, 4 Farben, Arches Bütten 400 g, 88 x 59 cm, Auflage 15/15 Gunter Damisch besuchte des Musikgymnasium Linz und studierte dann einige Semster Medizin und Germanistik und Geschichte. Nach dem Besuch der Sommerakademie Salzburg bei Claus Pack studierte er 1978 bis 1983 an der Akademie der Bildenden Künste Wien bei Maximilian Melcher und Arnulf Rainer. Im Jahr 1992 übernahm er eine Gastprofessur an der Wiener Akademie (Meisterklasse für Grafik) in Wien, seit 1998ist er dort ordentlicher Professor. Gunter Damisch lebt und arbeitet in Wien und in Freydegg. Das vielseitige, zwischen Abstraktion und Figuration oszillierende Schaffen von Gunter Damisch, das Malerei, Grafik, Zeichnung und Skulptur umfasst, ist dem Prozesshaften ebenso verpflichtet wie dem Anspruch auf Ganzheitlichkeit. Es geht ihm um ein Denken in Bildern beziehungsweise eine Art visuelle Weltdeutung, die jedoch nichts festschreiben, sondern vielmehr jene Kausalität zwischen Ordnung und Chaos, Verfestigung und Auflösung, bewusst machen will, die für das irdische Sein bestimmend ist. Er gilt aufgrund seines unverwechselbaren, überzeugend und konsequent formulierten Farben- und Formenrepertoires zu den international bedeutendsten Vertretern österreichsicher Gegenwartskunst.

16.05.2014 - 22:00

Erzielter Preis: **
EUR 2.600,-
Rufpreis:
EUR 1.000,-

Holzschnitt von GUNTER DAMISCH "Flämmler Triptychon" (2008-2009)


Holzschnitt, 4 Farben, Arches Bütten 400 g, 88 x 59 cm, Auflage 15/15 Gunter Damisch besuchte des Musikgymnasium Linz und studierte dann einige Semster Medizin und Germanistik und Geschichte. Nach dem Besuch der Sommerakademie Salzburg bei Claus Pack studierte er 1978 bis 1983 an der Akademie der Bildenden Künste Wien bei Maximilian Melcher und Arnulf Rainer. Im Jahr 1992 übernahm er eine Gastprofessur an der Wiener Akademie (Meisterklasse für Grafik) in Wien, seit 1998ist er dort ordentlicher Professor. Gunter Damisch lebt und arbeitet in Wien und in Freydegg. Das vielseitige, zwischen Abstraktion und Figuration oszillierende Schaffen von Gunter Damisch, das Malerei, Grafik, Zeichnung und Skulptur umfasst, ist dem Prozesshaften ebenso verpflichtet wie dem Anspruch auf Ganzheitlichkeit. Es geht ihm um ein Denken in Bildern beziehungsweise eine Art visuelle Weltdeutung, die jedoch nichts festschreiben, sondern vielmehr jene Kausalität zwischen Ordnung und Chaos, Verfestigung und Auflösung, bewusst machen will, die für das irdische Sein bestimmend ist. Er gilt aufgrund seines unverwechselbaren, überzeugend und konsequent formulierten Farben- und Formenrepertoires zu den international bedeutendsten Vertretern österreichsicher Gegenwartskunst.


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 351
Auktion: Benefiz-Auktion durch das Dorotheum zugunsten von HEMAYAT
Datum: 16.05.2014 - 22:00
Auktionsort: Palais Schönburg,<br />1040 Wien, Rainergasse 11


** Kaufpreis exkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.