Lot Nr. 1


Guillaume Berggren


Guillaume Berggren - Fotografie

(Stockholm 1835-1920 Konstantinopel) Panorama von Konstantinopel, 1880er Jahre, Vintages, bestehend aus 10 Albuminabzügen auf Original-Karton, je 21,3 x 27 cm (insgesamt 21,3 x 270 cm), Leporello in Orig. Ganzleinenmappe mit Goldprägedruck (Titel und Fotograf), z. T. etwas verblasst, (EK)

Berggren wurde in Stockholm zum Tischler ausgebildet. 1855machte er eine Reise durch Europa und ließ sich in Hamburg zum Fotografen ausbilden. In Konstantinopel, das er 1866 besuchte, ließ er sich nieder und eröffnete in den 1870er Jahren ein Fotostudio. Seine Nichte Hilda Ullin assistierte ihm.

Expertin: Mag. Eva Königseder Mag. Eva Königseder
+43-1-515 60-421

eva.koenigseder@dorotheum.at

03.06.2014 - 18:00

Erzielter Preis: **
EUR 1.500,-
Schätzwert:
EUR 700,- bis EUR 1.000,-

Guillaume Berggren


(Stockholm 1835-1920 Konstantinopel) Panorama von Konstantinopel, 1880er Jahre, Vintages, bestehend aus 10 Albuminabzügen auf Original-Karton, je 21,3 x 27 cm (insgesamt 21,3 x 270 cm), Leporello in Orig. Ganzleinenmappe mit Goldprägedruck (Titel und Fotograf), z. T. etwas verblasst, (EK)

Berggren wurde in Stockholm zum Tischler ausgebildet. 1855machte er eine Reise durch Europa und ließ sich in Hamburg zum Fotografen ausbilden. In Konstantinopel, das er 1866 besuchte, ließ er sich nieder und eröffnete in den 1870er Jahren ein Fotostudio. Seine Nichte Hilda Ullin assistierte ihm.

Expertin: Mag. Eva Königseder Mag. Eva Königseder
+43-1-515 60-421

eva.koenigseder@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Fotografie
Datum: 03.06.2014 - 18:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 27.05. - 03.06.2014


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.