Lot Nr. 141


Großherzogin Maria Antonia von Toskana


Großherzogin Maria Antonia von Toskana - Kaiserhaus und Historika

(1814-1898) -Porträt der 28 jährigen Großherzogin, Öl auf Leinwand, 92 x 70 cm, rückseitig signiert und datiert "Feic. Beaudin Florence 1842", gerahmt, (Lu)

Das Porträt gelangte 1851 in den Besitz des Erbgroßherzogs Ferdinand und wurde 1859 in das österreichische Exil mitgenommen. Dort hing es seit 1868 im Steinernen Saal K. K. Winterresidenz in Salzburg, dem Hauptwohnsitz von Ferdinand IV. Provenienz: Haus Habsburg.

Experte: Dr. Georg Ludwigstorff Dr. Georg Ludwigstorff
+43-1-515 60-363

antiquitaeten@dorotheum.at

30.04.2014 - 17:00

Schätzwert:
EUR 1.500,- bis EUR 2.500,-

Großherzogin Maria Antonia von Toskana


(1814-1898) -Porträt der 28 jährigen Großherzogin, Öl auf Leinwand, 92 x 70 cm, rückseitig signiert und datiert "Feic. Beaudin Florence 1842", gerahmt, (Lu)

Das Porträt gelangte 1851 in den Besitz des Erbgroßherzogs Ferdinand und wurde 1859 in das österreichische Exil mitgenommen. Dort hing es seit 1868 im Steinernen Saal K. K. Winterresidenz in Salzburg, dem Hauptwohnsitz von Ferdinand IV. Provenienz: Haus Habsburg.

Experte: Dr. Georg Ludwigstorff Dr. Georg Ludwigstorff
+43-1-515 60-363

antiquitaeten@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Kaiserhaus und Historika
Datum: 30.04.2014 - 17:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 24.04. - 30.04.2014