Lot Nr. 862


Franz Carl Stauder


Franz Carl Stauder - Alte Meister

(um 1660–64 in der Schweiz - 1714 Solothurn)
Lot und seine Töchter,
unten links signiert und datiert: Carlo Stauder.invenit.pinxit.1689.,
Öl auf Leinwand, 114 x 163, ungerahmt

Franz Carl Stauder war Mitglied einer Schweizer Künstlerdynastie, aber auch in Deutschland tätig. In der ehemaligen Benediktinerabteikirche in Obermarchtal hat er zwei Seitenaltäre gestaltet: Die Predigt Johannes des Täufers (1688), und Die Heilige Agathe (1698). 1690 floh Stauder vor dem Militärdienst in die Schweiz, wo er vor allem in Solothurn und Luzern arbeitete. Es ist anzunehmen, dass Stauder in seiner Studienzeit Reisen nach Italien, möglicherweise Venedig, unternommen hat, weshalb Anklänge der venezianischen Farbbehandlung und Farbgebung auch in seinen Bildern zu sehen sind. Das vorliegende Gemälde ist nach Erich Schleier untypisch für das Oeuvre Stauders, der in erster Linie Bilder für Klöster und Kirchen geschaffen hat.

09.04.2014 - 18:00

Erzielter Preis: **
EUR 49.100,-
Schätzwert:
EUR 40.000,- bis EUR 60.000,-

Franz Carl Stauder


(um 1660–64 in der Schweiz - 1714 Solothurn)
Lot und seine Töchter,
unten links signiert und datiert: Carlo Stauder.invenit.pinxit.1689.,
Öl auf Leinwand, 114 x 163, ungerahmt

Franz Carl Stauder war Mitglied einer Schweizer Künstlerdynastie, aber auch in Deutschland tätig. In der ehemaligen Benediktinerabteikirche in Obermarchtal hat er zwei Seitenaltäre gestaltet: Die Predigt Johannes des Täufers (1688), und Die Heilige Agathe (1698). 1690 floh Stauder vor dem Militärdienst in die Schweiz, wo er vor allem in Solothurn und Luzern arbeitete. Es ist anzunehmen, dass Stauder in seiner Studienzeit Reisen nach Italien, möglicherweise Venedig, unternommen hat, weshalb Anklänge der venezianischen Farbbehandlung und Farbgebung auch in seinen Bildern zu sehen sind. Das vorliegende Gemälde ist nach Erich Schleier untypisch für das Oeuvre Stauders, der in erster Linie Bilder für Klöster und Kirchen geschaffen hat.


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
old.masters@dorotheum.at

+43 1 515 60 403
Auktion: Alte Meister
Datum: 09.04.2014 - 18:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 29.03. - 09.04.2014


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.