Lot Nr. 764 #


Frans de Momper


Frans de Momper - Alte Meister

(Antwerpen 1607–1660)
Winterlandschaft mit Männern bei der Vogeljagd und Marktkäufern,
Öl auf Holz, 26,5 x 31 cm, gerahmt

Wir danken Herrn Dr. Klaus Ertz für die Bestätigung der Eigenhändigkeit dieses Bildes. Ein Gutachten (Januar 2014) liegt vor. Dr. Ertz datiert das hier vorliegende Gemälde in die 30er Jahre des 17. Jahrhunderts.

Frans de Momper war der Neffe des Landschaftsmalers Joos de Momper. 1629 wurde er Meister in der Antwerpener Lukasgilde. Er schuf Landschaften in der Manier seines Onkels. Später wurde seine Palette durch die tonale, rot-braune Farbigkeit Jan van Goyens beeinflusst.

Experte: Dr. Alexander Strasoldo Dr. Alexander Strasoldo
+43-1-515 60-556

alexander.strasoldo@dorotheum.at

09.04.2014 - 18:00

Erzielter Preis: **
EUR 35.750,-
Schätzwert:
EUR 20.000,- bis EUR 30.000,-

Frans de Momper


(Antwerpen 1607–1660)
Winterlandschaft mit Männern bei der Vogeljagd und Marktkäufern,
Öl auf Holz, 26,5 x 31 cm, gerahmt

Wir danken Herrn Dr. Klaus Ertz für die Bestätigung der Eigenhändigkeit dieses Bildes. Ein Gutachten (Januar 2014) liegt vor. Dr. Ertz datiert das hier vorliegende Gemälde in die 30er Jahre des 17. Jahrhunderts.

Frans de Momper war der Neffe des Landschaftsmalers Joos de Momper. 1629 wurde er Meister in der Antwerpener Lukasgilde. Er schuf Landschaften in der Manier seines Onkels. Später wurde seine Palette durch die tonale, rot-braune Farbigkeit Jan van Goyens beeinflusst.

Experte: Dr. Alexander Strasoldo Dr. Alexander Strasoldo
+43-1-515 60-556

alexander.strasoldo@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
old.masters@dorotheum.at

+43 1 515 60 403
Auktion: Alte Meister
Datum: 09.04.2014 - 18:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 29.03. - 09.04.2014


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.