Lot Nr. 563


Pietro Navarra - Alte Meister

Pietro Navarra

(tätig in Rom zwischen 1685 und 1714)
Früchtestillleben mit korinthischem Kapitell, verzierter Vase und Teppich in einem offenen Garten,
Öl auf Leinwand, 108,9 x 174 cm, gerahmt

Provenienz:
Prinz Charles Louis de Beauvau-Craon (1878–1942);
dessen Sohn Prinz Marc Charles Louis de Beauvau-Craon (1921–1982);
dessen Tochter Prinzessin Marie (Minnie) de Beauvau-Craon;
Auktion Christie’s, New York, 6. April, 2006, Lot 291

Literatur:
C. de Nicolay Mazery, La Vie de Château, Paris 1991, S. 115 mit Abb.

Über Pietro Navarra ist wenig bekannt, stilistisch sind seine Arbeiten um die Wende vom 17. zum 18. Jahrhundert einzuordnen und stehen jenen Christian Berentz’ nahe. Lione Pascoli erwähnte Pietro Navarra 1736 als den besten Nachfolger von Franz Werner Tamm und Urkunden belegen seine rege Tätigkeit für die Familie Rospigliosi, für die er wohl als “pittore di famiglia” gearbeitet hat.

09.04.2014 - 18:00

Erzielter Preis: **
EUR 30.800,-
Schätzwert:
EUR 25.000,- bis EUR 35.000,-
Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200

Auktion:

Alte Meister

Datum:

09.04.2014 - 18:00

Auktionsort:

Wien | Palais Dorotheum

Besichtigung:

29.03. - 09.04.2014



** Kaufpreis exkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.

Pietro Navarra

(tätig in Rom zwischen 1685 und 1714)
Früchtestillleben mit korinthischem Kapitell, verzierter Vase und Teppich in einem offenen Garten,
Öl auf Leinwand, 108,9 x 174 cm, gerahmt

Provenienz:
Prinz Charles Louis de Beauvau-Craon (1878–1942);
dessen Sohn Prinz Marc Charles Louis de Beauvau-Craon (1921–1982);
dessen Tochter Prinzessin Marie (Minnie) de Beauvau-Craon;
Auktion Christie’s, New York, 6. April, 2006, Lot 291

Literatur:
C. de Nicolay Mazery, La Vie de Château, Paris 1991, S. 115 mit Abb.

Über Pietro Navarra ist wenig bekannt, stilistisch sind seine Arbeiten um die Wende vom 17. zum 18. Jahrhundert einzuordnen und stehen jenen Christian Berentz’ nahe. Lione Pascoli erwähnte Pietro Navarra 1736 als den besten Nachfolger von Franz Werner Tamm und Urkunden belegen seine rege Tätigkeit für die Familie Rospigliosi, für die er wohl als “pittore di famiglia” gearbeitet hat.

Provenienz:
Prinz Charles Louis de Beauvau-Craon (1878–1942);
dessen Sohn Prinz Marc Charles Louis de Beauvau-Craon (1921–1982);
dessen Tochter Prinzessin Marie (Minnie) de Beauvau-Craon;
Auktion Christie’s, New York, 6. April, 2006, L