Lot Nr. 492


Ägyptisierende Historismus Marmor Kamingarnitur "Das Geschenk des Pharao, Emile-Louis Picault"


Ägyptisierende Historismus Marmor Kamingarnitur "Das Geschenk des Pharao, Emile-Louis Picault" - Antiquitäten (Möbel, Skulpturen)

“Das Geschenk des Pharao, Emile-Louis Picault” “G. Servant” Pendulenwerk, Gangdauer 1–2 Wochen, Halbstundenschlagwerk auf Glocke, ägyptisierendes reliefiertes Bronzeguss Zifferblatt, vergoldete Zeiger, facettiert verglaste Lunette, rot/schwarzes Marmorgehäuse mit brunierten und vergoldeten Bronzemontierungen, flankiert von geflügelten Vogelwesen, figuraler Bronzeaufsatz “Pharao Menthuophis”, signiert “E. PICAULT”, 48cm, Gesamtgröße mit Sockel 72 cm, zwei Bronze Kanopenvasen „Horussohn Qebehsenuef“ auf schwarz/rotem Marmorsockel, 32 cm, zwei figurale zweiflammige Bronze Kerzenleuchter auf rot/schwarzem Marmorsockel, 39 cm, Frankreich um 1850/80, gepflegter Zustand, Alters-, Gebrauchsspuren, leichte Beschädigungen, 1 Pendel, 2 Schlüssel. (HP)

Emil Louis Picault, 1833–1915, bedeutender Künstler des französischen ethnographischen Kunsthandwerks des 19. Jh.

Experte: Peter Hüttler Peter Hüttler
+43-1-515 60-293

peter.huettler@dorotheum.at

09.04.2014 - 15:00

Schätzwert:
EUR 30.000,- bis EUR 35.000,-

Ägyptisierende Historismus Marmor Kamingarnitur "Das Geschenk des Pharao, Emile-Louis Picault"


“Das Geschenk des Pharao, Emile-Louis Picault” “G. Servant” Pendulenwerk, Gangdauer 1–2 Wochen, Halbstundenschlagwerk auf Glocke, ägyptisierendes reliefiertes Bronzeguss Zifferblatt, vergoldete Zeiger, facettiert verglaste Lunette, rot/schwarzes Marmorgehäuse mit brunierten und vergoldeten Bronzemontierungen, flankiert von geflügelten Vogelwesen, figuraler Bronzeaufsatz “Pharao Menthuophis”, signiert “E. PICAULT”, 48cm, Gesamtgröße mit Sockel 72 cm, zwei Bronze Kanopenvasen „Horussohn Qebehsenuef“ auf schwarz/rotem Marmorsockel, 32 cm, zwei figurale zweiflammige Bronze Kerzenleuchter auf rot/schwarzem Marmorsockel, 39 cm, Frankreich um 1850/80, gepflegter Zustand, Alters-, Gebrauchsspuren, leichte Beschädigungen, 1 Pendel, 2 Schlüssel. (HP)

Emil Louis Picault, 1833–1915, bedeutender Künstler des französischen ethnographischen Kunsthandwerks des 19. Jh.

Experte: Peter Hüttler Peter Hüttler
+43-1-515 60-293

peter.huettler@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Antiquitäten (Möbel, Skulpturen)
Datum: 09.04.2014 - 15:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 29.03. - 09.04.2014