Lot Nr. 144


Uschak,


Uschak, - Aus aristokratischem Besitz und bedeutender Provenienz

Westanatolien (Türkei), ca. 340 x 260 cm, um 1900, auf Wollkette mit baumwollenen Schussfaden gefertigt präsentiert sich der Teppich in ausgezeichnetem Zustand, volle Florhöhe mit nur minimalen Altersspuren, Seitenkanten original, beidseitigen Abschlussschäden mit erhaltenen Resten der Webenden. (MA)

Provenienz: aus deutschem Adelsbesitz

Experte: Wolfgang Matschek Wolfgang Matschek
+43-1-515 60-314

teppiche@dorotheum.at

12.09.2013 - 17:00

Erzielter Preis: **
EUR 1.500,-
Schätzwert:
EUR 1.800,- bis EUR 2.400,-

Uschak,


Westanatolien (Türkei), ca. 340 x 260 cm, um 1900, auf Wollkette mit baumwollenen Schussfaden gefertigt präsentiert sich der Teppich in ausgezeichnetem Zustand, volle Florhöhe mit nur minimalen Altersspuren, Seitenkanten original, beidseitigen Abschlussschäden mit erhaltenen Resten der Webenden. (MA)

Provenienz: aus deutschem Adelsbesitz

Experte: Wolfgang Matschek Wolfgang Matschek
+43-1-515 60-314

teppiche@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Aus aristokratischem Besitz und bedeutender Provenienz
Datum: 12.09.2013 - 17:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 05.09. - 12.09.2013


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.