Lot Nr. 297


Weißes Dreieckstuch - Historische Waffen, Uniformen, Militaria

Weißes Dreieckstuch

der kaiserlich-deutschen Armee im 1. Weltkrieg mit 6 Figuren von Verwundeten mit angelegten Verbänden zur Ruhigstellung von Brüchen. Schwarze Aufschrift 'Der erste Verband nach Professor Esmarch. Jetziger alleiniger Hersteller Gabriel Herose A. G. Konstanz' und 'Druck der Gesellschaft für Baumwoll-Industrie, vorm. Ludwig & Gustav Cramer, Hilden. Alle Rechte vorbehalten.' Vermutlich Hilfsmittel für Sanitätspersonal. (Ma)

Experte: Reg. Rat Mag. Friedrich Mayer

24.10.2012 - 17:00

Erzielter Preis: **
EUR 100,-
Rufpreis:
EUR 80,-
Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200

Auktion:

Historische Waffen, Uniformen, Militaria

Datum:

24.10.2012 - 17:00

Auktionsort:

Wien | Palais Dorotheum

Besichtigung:

19.10. - 24.10.2012



** Kaufpreis exkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.

Weißes Dreieckstuch

der kaiserlich-deutschen Armee im 1. Weltkrieg mit 6 Figuren von Verwundeten mit angelegten Verbänden zur Ruhigstellung von Brüchen. Schwarze Aufschrift 'Der erste Verband nach Professor Esmarch. Jetziger alleiniger Hersteller Gabriel Herose A. G. Konstanz' und 'Druck der Gesellschaft für Baumwoll-Industrie, vorm. Ludwig & Gustav Cramer, Hilden. Alle Rechte vorbehalten.' Vermutlich Hilfsmittel für Sanitätspersonal. (Ma)