Lot Nr. 822


Melchior Brassauw (Mechelen 1709-nach 1757 Antwerpen)


Melchior Brassauw (Mechelen 1709-nach 1757 Antwerpen) - Alte Meister

Ein junges Mädchen ein Rebhuhn haltend, Öl auf Holz, 12,2 x 11,2 cm, gerahmt

Brassauw, der aus Mecheln stammte, wirkte zeitlebens in Antwerpen. Seine Genreszenen (vgl. das Gemälde im Rijksmuseum, Amsterdam) zeigen meist Musikanten und festliche Gelage. Sie schöpfen stets aus dem Moment heraus und auch seine Porträts sind zu treffenden, gelegentlich auch übersteigerten Charakterbildern verdichtet. Für die malerische Umsetzung bedeutet dies ein kontrastreiches Nebeneinander aus grob behandelten Gewandstoffen und fein ausgearbeiteten Hautpartien.

Experte: Dr. Alexander Strasoldo Dr. Alexander Strasoldo
+43-1-515 60-556

alexander.strasoldo@dorotheum.at

17.10.2012 - 18:00

Schätzwert:
EUR 6.000,- bis EUR 8.000,-

Melchior Brassauw (Mechelen 1709-nach 1757 Antwerpen)


Ein junges Mädchen ein Rebhuhn haltend, Öl auf Holz, 12,2 x 11,2 cm, gerahmt

Brassauw, der aus Mecheln stammte, wirkte zeitlebens in Antwerpen. Seine Genreszenen (vgl. das Gemälde im Rijksmuseum, Amsterdam) zeigen meist Musikanten und festliche Gelage. Sie schöpfen stets aus dem Moment heraus und auch seine Porträts sind zu treffenden, gelegentlich auch übersteigerten Charakterbildern verdichtet. Für die malerische Umsetzung bedeutet dies ein kontrastreiches Nebeneinander aus grob behandelten Gewandstoffen und fein ausgearbeiteten Hautpartien.

Experte: Dr. Alexander Strasoldo Dr. Alexander Strasoldo
+43-1-515 60-556

alexander.strasoldo@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
old.masters@dorotheum.at

+43 1 515 60 403
Auktion: Alte Meister
Datum: 17.10.2012 - 18:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 06.10. - 17.10.2012