Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 205


Konrad Hentschel(1872 Meissen 1907), Hockendes Kind mit einer Puppe spielend,


Entwurf 1904, spätere Ausführung Porzellanmanufaktur Meissen 1934/47, Porzellan, farbig staffiert, restaur., Unterseite mit blauer Schwertermarke mit 2 Schleifstrichen und eingepr. Modellnr. W 117, Höhe 11 cm,(B)

Expertin: Dr. Julia Blaha Dr. Julia Blaha
+43-1-515 60-383

julia.blaha@dorotheum.at

17.11.2010 - 14:00

Rufpreis:
EUR 700,-

Konrad Hentschel(1872 Meissen 1907), Hockendes Kind mit einer Puppe spielend,


Entwurf 1904, spätere Ausführung Porzellanmanufaktur Meissen 1934/47, Porzellan, farbig staffiert, restaur., Unterseite mit blauer Schwertermarke mit 2 Schleifstrichen und eingepr. Modellnr. W 117, Höhe 11 cm,(B)

Expertin: Dr. Julia Blaha Dr. Julia Blaha
+43-1-515 60-383

julia.blaha@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 17.00
klagenfurt@dorotheum.at

+43 463-51 22 67 72
Auktion: Kunst und Antiquitäten
Datum: 17.11.2010 - 14:00
Auktionsort: Klagenfurt
Besichtigung: 03.11. - 17.11.2010