Lot Nr. 208


Hermann Brücke - Ölgemälde und Aquarelle des 19. Jahrhunderts

Hermann Brücke

(Berlin 1830-1871 Pisa) Gut bewachter Schlaf, signiert und datiert Herm. Brücke (18)60, Öl auf Leinwand, 93 x 120 cm, gerahmt, leicht beschädigt, (Rei)

Hermann Brücke: War Sohn und Schüler von Johann Gottfried Brücke. Er studierte von 1847 bis 1849 in der Zeichenklasse der Berliner Akademie und von 1856 bis 1861in Rom, wo er auch Mitglied des Deutschen Künstlervereins war. Ebenso war er Mitglied im Verein Berliner Künstler und war auf den Ausstellungen der Akademie zu Berlin 1848-1868 mit Bildnissen, Stillleben und Historienbildern vertreten. (Saur, Allgemeines Künstlerlexikon, Band 15, München, Leipzig 1997, S. 469)

Expertin: Mag. Dimitra Reimüller Mag. Dimitra Reimüller
+43-1-515 60-355

19c.paintings@dorotheum.at

14.06.2010 - 17:00

Erzielter Preis: **
EUR 16.160,-
Schätzwert:
EUR 12.000,- bis EUR 15.000,-
Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200

Auktion:

Ölgemälde und Aquarelle des 19. Jahrhunderts

Datum:

14.06.2010 - 17:00

Auktionsort:

Wien | Palais Dorotheum

Besichtigung:

08.06. - 14.06.2010



** Kaufpreis exkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.

Hermann Brücke

(Berlin 1830-1871 Pisa) Gut bewachter Schlaf, signiert und datiert Herm. Brücke (18)60, Öl auf Leinwand, 93 x 120 cm, gerahmt, leicht beschädigt, (Rei)

Hermann Brücke: War Sohn und Schüler von Johann Gottfried Brücke. Er studierte von 1847 bis 1849 in der Zeichenklasse der Berliner Akademie und von 1856 bis 1861in Rom, wo er auch Mitglied des Deutschen Künstlervereins war. Ebenso war er Mitglied im Verein Berliner Künstler und war auf den Ausstellungen der Akademie zu Berlin 1848-1868 mit Bildnissen, Stillleben und Historienbildern vertreten. (Saur, Allgemeines Künstlerlexikon, Band 15, München, Leipzig 1997, S. 469)

Hermann Brücke: War Sohn und Schüler von Johann Gottfried Brücke. Er studierte von 1847 bis 1849 in der Zeichenklasse der Berliner Akademie und von 1856 bis 1861in Rom, wo er auch Mitglied des Deutschen Künstlervereins war. Ebenso war er Mitglied im V

Expertin: Mag. Dimitra Reimüller Mag. Dimitra Reimüller
+43-1-515 60-355

19c.paintings@dorotheum.at