Lot Nr. 35


Hohe Büchervitrine in modifizierter Barockstilform


Hohe Büchervitrine in modifizierter Barockstilform - Aus aristokratischem Besitz

19. Jh., nussfurnierter Weichholzkorpus auf gedrückten Kugelfüßen, tw. in Feldform marketiert, sowie querfuniert, profilierter Kranz, eine verglaste Tür mit reicher Versprossung (altes Glas aus dem 19. Jh.), ein Schloss und zwei Haken, innen ergänzte grüne Filzbespannung, sechs Ablagebretter, 225 x 130 x 47 cm , geringe Alters- und Gebrauchsspuren. (DOC) Prov.: Grafen von Hegnenberg-Dux

Experte: Alexander Doczy Alexander Doczy
+43-1-515 60-302

alexander.doczy@dorotheum.at

16.09.2009 - 17:00

Erzielter Preis: **
EUR 2.750,-
Schätzwert:
EUR 1.000,- bis EUR 1.400,-

Hohe Büchervitrine in modifizierter Barockstilform


19. Jh., nussfurnierter Weichholzkorpus auf gedrückten Kugelfüßen, tw. in Feldform marketiert, sowie querfuniert, profilierter Kranz, eine verglaste Tür mit reicher Versprossung (altes Glas aus dem 19. Jh.), ein Schloss und zwei Haken, innen ergänzte grüne Filzbespannung, sechs Ablagebretter, 225 x 130 x 47 cm , geringe Alters- und Gebrauchsspuren. (DOC) Prov.: Grafen von Hegnenberg-Dux

Experte: Alexander Doczy Alexander Doczy
+43-1-515 60-302

alexander.doczy@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Aus aristokratischem Besitz
Datum: 16.09.2009 - 17:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 10.09. - 16.09.2009


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.