Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 165 +


Franz Hofstötter (1871-1958), Vase, Entwurf für die Weltaustellung 1900


in Paris, Ausführung Lötz Witwe, Klostermühle, Dekor Phänomen Gre 356, farbloses Glas mit gelbem Opalunterfang, außen mit Silbergelbbändern umsponnen, darüber aufgearbeitete orange Zungen, im unteren Teil auch dunkelbraun-silbergelbe Wellen, irisiert, Balusterform, im ausgeschliffenen Abriss mattgeschnittene Signatur Loetz Austria, Höhe 21cm.

26.11.2009 - 00:00

Erzielter Preis: **
EUR 16.160,-
Schätzwert:
EUR 8.000,- bis EUR 10.000,-

Franz Hofstötter (1871-1958), Vase, Entwurf für die Weltaustellung 1900


in Paris, Ausführung Lötz Witwe, Klostermühle, Dekor Phänomen Gre 356, farbloses Glas mit gelbem Opalunterfang, außen mit Silbergelbbändern umsponnen, darüber aufgearbeitete orange Zungen, im unteren Teil auch dunkelbraun-silbergelbe Wellen, irisiert, Balusterform, im ausgeschliffenen Abriss mattgeschnittene Signatur Loetz Austria, Höhe 21cm.


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Jugendstil und Art Déco
Datum: 26.11.2009 - 00:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 19.11. - 26.11.2009


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer (für Lieferland Österreich)

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.