Lot Nr. 629


Fuhrmannsbesteck in geprägtem Lederetui, Alpenländisch um 1800


Bestehend aus: Gabel, Messer und Wetzstab, ornamental gravierte Weiß- und Geldmetallgriffe teils mit Holzeinlagen und applizierten Rosetten, geschmiedete Eisenklinge und -zinken, Gesamtlänge ca. 20,5 cm, beschädigt, assortiert (SLS) Ruf 300

Experte: MMag. Stefan L. Schnöll MMag. Stefan L. Schnöll
+43-664-8106100

Stefan.schnoell@dorotheum.at

16.05.2018 - 15:00

Erzielter Preis: **
EUR 400,-
Schätzwert:
EUR 600,- bis EUR 800,-
Rufpreis:
EUR 300,-

Fuhrmannsbesteck in geprägtem Lederetui, Alpenländisch um 1800


Bestehend aus: Gabel, Messer und Wetzstab, ornamental gravierte Weiß- und Geldmetallgriffe teils mit Holzeinlagen und applizierten Rosetten, geschmiedete Eisenklinge und -zinken, Gesamtlänge ca. 20,5 cm, beschädigt, assortiert (SLS) Ruf 300

Experte: MMag. Stefan L. Schnöll MMag. Stefan L. Schnöll
+43-664-8106100

Stefan.schnoell@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 17.00
linz@dorotheum.at

+43 732 773132 74
Auktion: Frühlingsauktion - Schmuck, Kunst und Antiquitäten
Datum: 16.05.2018 - 15:00
Auktionsort: Linz
Besichtigung: 07.05. - 16.05.2018


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.