Lot Nr. 146


Medaillon "Fleurs de mal"


Gold 750, tlw. feingoldfärbig, erhabenes Mädchen mit Blumenranken, Schriftzug: "Fleurs de mal" (Die Blumen des Bösen), Halsband mit Diamantrauten verziert, bezeichnet L. Lanvier, seitlich aufschiebbar, Filzeinlage, Arbeit letztes Drittel 19. Jhtd., Einfuhrpunze aus späterer Zeit, 10,6 g, rückseitig Monogrammgravur und unbedeutende Druckstellenøx

29.05.2018 - 17:00

Erzielter Preis: **
EUR 750,-
Rufpreis:
EUR 450,-

Medaillon "Fleurs de mal"


Gold 750, tlw. feingoldfärbig, erhabenes Mädchen mit Blumenranken, Schriftzug: "Fleurs de mal" (Die Blumen des Bösen), Halsband mit Diamantrauten verziert, bezeichnet L. Lanvier, seitlich aufschiebbar, Filzeinlage, Arbeit letztes Drittel 19. Jhtd., Einfuhrpunze aus späterer Zeit, 10,6 g, rückseitig Monogrammgravur und unbedeutende Druckstellenøx


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 15.00
favoriten@dorotheum.at

+43 1 604 13 71 12
Auktion: Schmuck und Uhren
Datum: 29.05.2018 - 17:00
Auktionsort: Wien | Favoriten
Besichtigung: 18.05. - 28.05.2018


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.