Lot Nr. 26


Georg Pencz


(Nürnberg 1500-1550 Breslau) Virginius tötet seine Tochter, um 1530, Kupferstich auf feinem Bütten, in der Platte monogrammiert GP, 11,3 x 7,5 cm, mit winzigem Rändchen um die Plattenkante, Bartsch 84, Hollstein 125, Passep., ohne Rahmen, (Sch)

Provenienz:
Privatsammlung, Deutschland.

Ganz ausgezeichneter, zeitgenössischer Abdruck des einzigen Zustandes. Winzige Randschäden, ansonsten gut erhalten.

Expertin: Mag. Astrid-Christina Schierz Mag. Astrid-Christina Schierz
+43-1-515 60-546

astrid.schierz@dorotheum.at

27.09.2017 - 15:00

Erzielter Preis: **
EUR 563,-
Schätzwert:
EUR 450,- bis EUR 600,-

Georg Pencz


(Nürnberg 1500-1550 Breslau) Virginius tötet seine Tochter, um 1530, Kupferstich auf feinem Bütten, in der Platte monogrammiert GP, 11,3 x 7,5 cm, mit winzigem Rändchen um die Plattenkante, Bartsch 84, Hollstein 125, Passep., ohne Rahmen, (Sch)

Provenienz:
Privatsammlung, Deutschland.

Ganz ausgezeichneter, zeitgenössischer Abdruck des einzigen Zustandes. Winzige Randschäden, ansonsten gut erhalten.

Expertin: Mag. Astrid-Christina Schierz Mag. Astrid-Christina Schierz
+43-1-515 60-546

astrid.schierz@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Meisterzeichnungen und Druckgraphik bis 1900, Aquarelle, Miniaturen
Datum: 27.09.2017 - 15:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 19.09. - 27.09.2017


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.