Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 7400


Große Tuschemalerei auf Papier eines Raubvogelpärchens in einer zerklüfteten Felslandschaft mit Wasserfällen des Nanga- und Priestermalers Yamaoka Geppo (1760-1839)


Große Tuschemalerei auf Papier eines Raubvogelpärchens in einer zerklüfteten Felslandschaft mit Wasserfällen des Nanga- und Priestermalers Yamaoka Geppo (1760-1839) - Möbel, Antiquitäten, Bilder

Japan, 18/19. Jh., welcher der 34. Abt des Sorinji-Tempels in Kyoto war, als Schüler Ikeno Taigas kommt ihm der 3. Rang in der Taiga-Linie nach Shukuya zu, er war auf Landschaften sowie Blumen- und Vögelmalereien spezialisiert, in dem vorliegenden Bild vereinigt er beide Themen mit bewundernswürdigem Verve, signiert und rot gestempelt: "Geppo", auf Papier als Rollbild aufgezogen, teilweise etwas zerschlissen gerissen und fleckig, Bildmaße ca. 155 x 93 cm (JE)

01.09.2009 - 15:00

Rufpreis:
EUR 500,-

Große Tuschemalerei auf Papier eines Raubvogelpärchens in einer zerklüfteten Felslandschaft mit Wasserfällen des Nanga- und Priestermalers Yamaoka Geppo (1760-1839)


Japan, 18/19. Jh., welcher der 34. Abt des Sorinji-Tempels in Kyoto war, als Schüler Ikeno Taigas kommt ihm der 3. Rang in der Taiga-Linie nach Shukuya zu, er war auf Landschaften sowie Blumen- und Vögelmalereien spezialisiert, in dem vorliegenden Bild vereinigt er beide Themen mit bewundernswürdigem Verve, signiert und rot gestempelt: "Geppo", auf Papier als Rollbild aufgezogen, teilweise etwas zerschlissen gerissen und fleckig, Bildmaße ca. 155 x 93 cm (JE)


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Möbel, Antiquitäten, Bilder
Datum: 01.09.2009 - 15:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 28.08. - 01.09.2009