Lot Nr. 23


Bockbüchsflinte, unbekannter Hersteller, Kal.: 7 x 57R/16/70,


Nr.: 273673, Lauflänge: 600 mm, Doppelabzug - das vordere Züngel mit französischem Stecher, automatische Kolbenhalssicherung, doppelte Laufhakenverriegelung und Schienenverlängerung mit Kerstenverschluß, Auszieher, grau gebeizte Basküle, Züngelplatte, Vorderteil und Vorderschaftsklappe sowie brünierter Abzugsbügel und Schlüssel mit einfacher, Rosetten-, Randstich-, Arabesken- und Tierstückgravur (Rehwild, Rotwild, Gamswild), Kimme entfernt, Schwenkmontage mit montiertem ZF 'Kahles' KXi 3,5-10 x 50, Abs.: 4a, schwarzes Leichtmetallhauptrohr mit Höhen- und Seitenverstellung, Leuchtpunkt funktioniert, der Schaft aus Nußwurzelholz mit Pistolengriff, Fischhaut, Deutscher Backe und Gummikappe, Riemenbügel, Schaftlänge: 351 mm, in der Hinterschaftunterseite ein elliptisches Monogrammplättchen, gebraucht, guter Erhaltungszustand, die Stahlteile in sehr gutem Erhaltungszustand und nur stellenweise fleckig und abgegriffen, die Läufe innen blank aber reinigungsbedürftig, der Schaft mit geringen Gebrauchsspuren und farblich hellen Stellen, linke Baskülseite des Schaftes mit Rissen, dazu ein geflochtener Lederriemen und ein Bikini, Ferlacher Beschuß vom 1967 und 1973 A+M

Experte: Ing. Mag. Wolfgang Robert Demarle Ing. Mag. Wolfgang Robert Demarle
+43-1-515 60-558

wolfgang.demarle@dorotheum.at

10.11.2018 - 10:00

Erzielter Preis: **
EUR 1.063,-
Rufpreis:
EUR 350,-

Bockbüchsflinte, unbekannter Hersteller, Kal.: 7 x 57R/16/70,


Nr.: 273673, Lauflänge: 600 mm, Doppelabzug - das vordere Züngel mit französischem Stecher, automatische Kolbenhalssicherung, doppelte Laufhakenverriegelung und Schienenverlängerung mit Kerstenverschluß, Auszieher, grau gebeizte Basküle, Züngelplatte, Vorderteil und Vorderschaftsklappe sowie brünierter Abzugsbügel und Schlüssel mit einfacher, Rosetten-, Randstich-, Arabesken- und Tierstückgravur (Rehwild, Rotwild, Gamswild), Kimme entfernt, Schwenkmontage mit montiertem ZF 'Kahles' KXi 3,5-10 x 50, Abs.: 4a, schwarzes Leichtmetallhauptrohr mit Höhen- und Seitenverstellung, Leuchtpunkt funktioniert, der Schaft aus Nußwurzelholz mit Pistolengriff, Fischhaut, Deutscher Backe und Gummikappe, Riemenbügel, Schaftlänge: 351 mm, in der Hinterschaftunterseite ein elliptisches Monogrammplättchen, gebraucht, guter Erhaltungszustand, die Stahlteile in sehr gutem Erhaltungszustand und nur stellenweise fleckig und abgegriffen, die Läufe innen blank aber reinigungsbedürftig, der Schaft mit geringen Gebrauchsspuren und farblich hellen Stellen, linke Baskülseite des Schaftes mit Rissen, dazu ein geflochtener Lederriemen und ein Bikini, Ferlacher Beschuß vom 1967 und 1973 A+M

Experte: Ing. Mag. Wolfgang Robert Demarle Ing. Mag. Wolfgang Robert Demarle
+43-1-515 60-558

wolfgang.demarle@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Jagd-, Sport- und Sammlerwaffen
Datum: 10.11.2018 - 10:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 03.11. - 10.11.2018


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.