Lot Nr. 4


Karl Hagenauer, großer Spiegel mit figural durchbrochenem Rahmen, Entwurf: um 1930, Ausführung: Werkstätten Hagenauer, Wien, bis Mitte der 1970er Jahre

Messing, gegossen; Rückseite aus Holz (mit einer Widmung versehen), Gebrauchsspuren, fachgerecht restauriert; vierfach (auf allen Seiten) auf der Rückseite gemarkt WHW im Kreis und Hagenauer Wien; 59,3 x 47,9 cm. (MP)

Literatur:
Kronsteiner, Hagenauer, Katalog, S. 17 (Ausführung hier: Messing, vernickelt).

Provenienz:
Wiener Privatbesitz.

Expertin: Dr. Magda Pfabigan M.A. Dr. Magda Pfabigan M.A.
+43-1-515 60-383

magda.pfabigan@dorotheum.at

12.12.2018 - 16:00

Schätzwert:
EUR 12.000,- bis EUR 15.000,-
Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200

Auktion:

Jugendstil und Kunsthandwerk des 20. Jahrhunderts

Datum:

12.12.2018 - 16:00

Auktionsort:

Wien | Palais Dorotheum

Besichtigung:

07.12. - 12.12.2018

Karl Hagenauer, großer Spiegel mit figural durchbrochenem Rahmen, Entwurf: um 1930, Ausführung: Werkstätten Hagenauer, Wien, bis Mitte der 1970er Jahre

Messing, gegossen; Rückseite aus Holz (mit einer Widmung versehen), Gebrauchsspuren, fachgerecht restauriert; vierfach (auf allen Seiten) auf der Rückseite gemarkt WHW im Kreis und Hagenauer Wien; 59,3 x 47,9 cm. (MP)

Literatur:
Kronsteiner, Hagenauer, Katalog, S. 17 (Ausführung hier: Messing, vernickelt).

Provenienz:
Wiener Privatbesitz.

Literatur:
Kronsteiner, Hagenauer, Katalog, S. 17 (Ausführung hier: Messing, vernickelt).

Provenienz:
Wiener Privatbesitz.

Expertin: Dr. Magda Pfabigan M.A. Dr. Magda Pfabigan M.A.
+43-1-515 60-383

magda.pfabigan@dorotheum.at