Lot Nr. 18


Italienische Kommode,

18. Jh., 3-seitig geschweift gearbeiteter Pappelholzkorpus, nußfurniert sowie feldförmig marketiert, 4 Laden mit geschweift gearbeiteten Ladenvorderstücken, 90 x 142 x 58 cm, Alters- und Gebrauchsspuren, kleine Teile fehlen, schöne Patina, Beschläge ergänzt. (MIN)

Experte: Günther Minichreiter Günther Minichreiter
+43-1-515 60-528

guenther.minichreiter@dorotheum.at

19.12.2018 - 14:00

Schätzwert:
EUR 3.200,- bis EUR 4.000,-
Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200

Auktion:

Möbel und dekorative Kunst

Datum:

19.12.2018 - 14:00

Auktionsort:

Wien | Palais Dorotheum

Besichtigung:

14.12. - 19.12.2018

Italienische Kommode,

18. Jh., 3-seitig geschweift gearbeiteter Pappelholzkorpus, nußfurniert sowie feldförmig marketiert, 4 Laden mit geschweift gearbeiteten Ladenvorderstücken, 90 x 142 x 58 cm, Alters- und Gebrauchsspuren, kleine Teile fehlen, schöne Patina, Beschläge ergänzt. (MIN)

Experte: Günther Minichreiter Günther Minichreiter
+43-1-515 60-528

guenther.minichreiter@dorotheum.at