Lot Nr. 18


Österreichischer Offiziersdegen,

M1798/1811, 80,5 cm lange Rückenklinge, beidseitig gekehlt und geätzt mit Ranken und Kriegstrophäen, das muschelförmige Stichblatt mit der Klinge unsachgemäß verlötet, das Stichblatt auf der dem Uniformrock zugewandten Seite mit Stahl eingefasst, gerade Parierstange mit kugeligen Enden, der Griffbügel mit dem birnenförmigen Knauf verschraubt, die Ränder kanneliert, Messinggriffstück mit angedeuteter Wicklung, schwarze Lederscheide mit gravierten Messingbeschlägen, für Steck- und Hängekuppel eingerichtet, die Ringe und das Schleifeisen aus Stahl, patiniert, Scheidenleder karkeliert, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at

25.02.2019 - 14:00

Rufpreis:
EUR 400,-
Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200

Auktion:

Historische Waffen, Uniformen, Militaria

Datum:

25.02.2019 - 14:00

Auktionsort:

Wien | Palais Dorotheum

Besichtigung:

16.02. - 25.02.2019

Österreichischer Offiziersdegen,

M1798/1811, 80,5 cm lange Rückenklinge, beidseitig gekehlt und geätzt mit Ranken und Kriegstrophäen, das muschelförmige Stichblatt mit der Klinge unsachgemäß verlötet, das Stichblatt auf der dem Uniformrock zugewandten Seite mit Stahl eingefasst, gerade Parierstange mit kugeligen Enden, der Griffbügel mit dem birnenförmigen Knauf verschraubt, die Ränder kanneliert, Messinggriffstück mit angedeuteter Wicklung, schwarze Lederscheide mit gravierten Messingbeschlägen, für Steck- und Hängekuppel eingerichtet, die Ringe und das Schleifeisen aus Stahl, patiniert, Scheidenleder karkeliert, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at