Lot Nr. 14


Panzerstecher,

16./17. Jh., 116 cm lange Dreikantklinge, Kreuzmarke und Bischofstab in Kupfertausia (ehemals vergoldet), gerade eiserne Parierstange mit knöpfchenförmigen, nach unten gewölbten Enden, unter der Parierstange Scheidenkapsel aus Eisen, achtkantiger, konischer Eisenknauf, abgesetztes konisches Griffstück mit Wulsten und braunem Lederüberzug, narbiger, gereinigter Erhaltungszustand, ohne Scheide, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at

25.02.2019 - 14:00

Rufpreis:
EUR 1.500,-
Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200

Auktion:

Historische Waffen, Uniformen, Militaria

Datum:

25.02.2019 - 14:00

Auktionsort:

Wien | Palais Dorotheum

Besichtigung:

16.02. - 25.02.2019

Panzerstecher,

16./17. Jh., 116 cm lange Dreikantklinge, Kreuzmarke und Bischofstab in Kupfertausia (ehemals vergoldet), gerade eiserne Parierstange mit knöpfchenförmigen, nach unten gewölbten Enden, unter der Parierstange Scheidenkapsel aus Eisen, achtkantiger, konischer Eisenknauf, abgesetztes konisches Griffstück mit Wulsten und braunem Lederüberzug, narbiger, gereinigter Erhaltungszustand, ohne Scheide, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at