Lot Nr. 6


Österreichisches Offizierssponton,

Periode Maria Theresia und Kaiser Franz I. (bis 1765), 13,5 cm langes Klingenblatt, vergoldet, oben auf 8,5 cm blank, beidseitig graviert mit dem gekrönten Doppeladler und den Initialen 'MT' und 'CFI', das Wappenschild in der Mitte des Doppeladlers unterschiedlich ausgeführt (Habsburg-Lothringen, Österreich, Ungarn und Böhmen), konische Tülle mit Wulsten, mit zwei ca. 34 cm langen Federn auf runder geschwärzter Holzstange montiert, eiserner Schuh, die Vergoldung stellenweise abgerieben, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at

25.02.2019 - 14:00

Rufpreis:
EUR 800,-
Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200

Auktion:

Historische Waffen, Uniformen, Militaria

Datum:

25.02.2019 - 14:00

Auktionsort:

Wien | Palais Dorotheum

Besichtigung:

16.02. - 25.02.2019

Österreichisches Offizierssponton,

Periode Maria Theresia und Kaiser Franz I. (bis 1765), 13,5 cm langes Klingenblatt, vergoldet, oben auf 8,5 cm blank, beidseitig graviert mit dem gekrönten Doppeladler und den Initialen 'MT' und 'CFI', das Wappenschild in der Mitte des Doppeladlers unterschiedlich ausgeführt (Habsburg-Lothringen, Österreich, Ungarn und Böhmen), konische Tülle mit Wulsten, mit zwei ca. 34 cm langen Federn auf runder geschwärzter Holzstange montiert, eiserner Schuh, die Vergoldung stellenweise abgerieben, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at