Lot Nr. 5


Österreichische Trabantenhellebarde,

in Verwendung bis 1918, ca. 37 cm lange Klinge mit starker Mittelrippe, Beil und abwärts gewölbtem Rüsthaken, beidseitig geätzt mit Ranken und der Jahreszahl 1590, auf einer Seite der Doppeladler mit Bindenschild, gegenüber ein einköpfiger Adler von Krone überhöht, herzförmige Schmiedemarke, mit zwei ca. 39 cm langen Federn auf gekanteter, mit rotem Samt überzogener Holzstange montiert, auf den Federn blütenförmige Zierrosetten, sowie Messingnägel mit Linsenköpfen über die ganze Länge, farbige Zierquasten, ganze Länge ca. 220 cm, guter bis sehr guter Erhaltungszustand, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at

25.02.2019 - 14:00

Rufpreis:
EUR 1.000,-
Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200

Auktion:

Historische Waffen, Uniformen, Militaria

Datum:

25.02.2019 - 14:00

Auktionsort:

Wien | Palais Dorotheum

Besichtigung:

16.02. - 25.02.2019

Österreichische Trabantenhellebarde,

in Verwendung bis 1918, ca. 37 cm lange Klinge mit starker Mittelrippe, Beil und abwärts gewölbtem Rüsthaken, beidseitig geätzt mit Ranken und der Jahreszahl 1590, auf einer Seite der Doppeladler mit Bindenschild, gegenüber ein einköpfiger Adler von Krone überhöht, herzförmige Schmiedemarke, mit zwei ca. 39 cm langen Federn auf gekanteter, mit rotem Samt überzogener Holzstange montiert, auf den Federn blütenförmige Zierrosetten, sowie Messingnägel mit Linsenköpfen über die ganze Länge, farbige Zierquasten, ganze Länge ca. 220 cm, guter bis sehr guter Erhaltungszustand, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at