Lot Nr. 139-098984/0003


Bergmann mit Mulde trägt grüne Mütze mit Rosette,


weiß-braun- schwarzer Kleidung, trägt in der Rechten eine Mulde, in der Linken einen Pickel, rückseitig im Gürtel hängt ein Degen, Sockel mit Blütenbelag, Porzellan, farbig und gold staffiert, Höhe 21,5 cm, Pickelende und Degenende restauriert, Meißen, unterglasurblaue Schwertermarke um 1970, Modellnr. 1325, Formernr. 29, Modell von J. J. Kändler und Reinicke um 1750 (Ru)

Expertin: Ursula Rohringer Ursula Rohringer
+43-1-515 60-382

ursula.rohringer@dorotheum.at

13.02.2019 - 15:45

Startpreis:
EUR 1.000,-

Bergmann mit Mulde trägt grüne Mütze mit Rosette,


weiß-braun- schwarzer Kleidung, trägt in der Rechten eine Mulde, in der Linken einen Pickel, rückseitig im Gürtel hängt ein Degen, Sockel mit Blütenbelag, Porzellan, farbig und gold staffiert, Höhe 21,5 cm, Pickelende und Degenende restauriert, Meißen, unterglasurblaue Schwertermarke um 1970, Modellnr. 1325, Formernr. 29, Modell von J. J. Kändler und Reinicke um 1750 (Ru)

Expertin: Ursula Rohringer Ursula Rohringer
+43-1-515 60-382

ursula.rohringer@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Antiquitäten
Datum: 13.02.2019 - 15:45
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 08.02. - 13.02.2019