Lot Nr. 193-016020/0001


Der Tritonenfang,


ein Knabe zeiht und 2 junge halbnackte Damen halten im Netz ein Tritonenkind, darin fische, Muscheln und Korallen, ovaler Felssockel mit Muscheln, Blättern, Wasserlauf, Frosch, Languste und Schilfzweigen, Porzellan, farbig und gold staffiert, Höhe 29,5 cm, Länge 23 cm, wenige Blätter minimal bestoßen, Meißen, unterglasurblaue Schwertermarke 2. Hälfte 19. Jh., Modell C 35, Formernr. 6, Goldmalernr. 56, Modell von Johann Joachim Kändler 1769 (Ru)

Lit.: Bergmann A1-Z 99, S 180, Kat. Nr. 345;

Lit.: Bergmann A1-Z 99, S 180, Kat. Nr. 345;

Experte: Christian Tschuk Christian Tschuk
+43-463-51 22 67

christian.tschuk@dorotheum.at

13.02.2019 - 15:01

Startpreis:
EUR 2.200,-

Der Tritonenfang,


ein Knabe zeiht und 2 junge halbnackte Damen halten im Netz ein Tritonenkind, darin fische, Muscheln und Korallen, ovaler Felssockel mit Muscheln, Blättern, Wasserlauf, Frosch, Languste und Schilfzweigen, Porzellan, farbig und gold staffiert, Höhe 29,5 cm, Länge 23 cm, wenige Blätter minimal bestoßen, Meißen, unterglasurblaue Schwertermarke 2. Hälfte 19. Jh., Modell C 35, Formernr. 6, Goldmalernr. 56, Modell von Johann Joachim Kändler 1769 (Ru)

Lit.: Bergmann A1-Z 99, S 180, Kat. Nr. 345;

Lit.: Bergmann A1-Z 99, S 180, Kat. Nr. 345;

Experte: Christian Tschuk Christian Tschuk
+43-463-51 22 67

christian.tschuk@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Antiquitäten
Datum: 13.02.2019 - 15:01

Auktionsort:

Wien | Palais Dorotheum

Besichtigung:

08.02. - 13.02.2019