Lot Nr. 139-097435/0002


"Die gute Mutter,"


sie sitzt in einem barocken Sessel, hält kleine Tochter auf ihrem Schoß, der kleine Sohn kniet auf der Lehne, der große Sohn sitzt auf einem Schemel, den linken Fuß auf Kartenetui, die Spielkarten fallen zu Boden, Porzellan, farbig und gold staffiert, ovaler Sockel mit Blütenbelag, Goldrändern udn Bordüre, Höhe 24 cm, Knabendaumen leicht bestoßen, rückseitig kleine Schliffstelle Carl Thieme, Dresden goldene Marke um 1930 sowie apokrypher unterglasurblauer Bindenschild(Ru)

Expertin: Ursula Rohringer Ursula Rohringer
+43-1-515 60-382

ursula.rohringer@dorotheum.at

13.02.2019 - 15:50

Startpreis:
EUR 600,-

"Die gute Mutter,"


sie sitzt in einem barocken Sessel, hält kleine Tochter auf ihrem Schoß, der kleine Sohn kniet auf der Lehne, der große Sohn sitzt auf einem Schemel, den linken Fuß auf Kartenetui, die Spielkarten fallen zu Boden, Porzellan, farbig und gold staffiert, ovaler Sockel mit Blütenbelag, Goldrändern udn Bordüre, Höhe 24 cm, Knabendaumen leicht bestoßen, rückseitig kleine Schliffstelle Carl Thieme, Dresden goldene Marke um 1930 sowie apokrypher unterglasurblauer Bindenschild(Ru)

Expertin: Ursula Rohringer Ursula Rohringer
+43-1-515 60-382

ursula.rohringer@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Antiquitäten
Datum: 13.02.2019 - 15:50
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 08.02. - 13.02.2019